News - Need for Speed : Rennspiel-Reihe verkauft 100 Mio. Exemplare

  • Multi
Von Kommentieren

Bei Electronic Arts knallen mal wieder die Sektkorken: Die Need-for-Speed-Reihe hat seit der ersten Veröffentlichung von The Need for Speed für das 3DO-System im Jahr 1994 die Marke von 100.000.000 verkauften Exemplaren durchbrochen.

Zu den Feierlichkeiten hat Electronic Arts außerdem noch einige teils interessante, teils lustige Fakten geliefert:

  • 15 Titel auf mehr als 14 Plattformen
  • veröffentlicht in 22 Sprachen in über 60 Ländern
  • Spieler haben über 279 Milliarden Meilen (449 Milliarden Kilometer) an Straßen und Rennstrecken zurückgelegt
  • über 17 Billionen User-generierte Fahrzeuganpassungen wurden erstellt
  • Beinhaltete Schauspieler, Models und Musiker, wie: Brooke Burke (Wild On), Christina Milian (Ghosts of Girlfriends Past), Emmanuelle Vaugier (Two and a Half Men), Josie Maran (Sports Illustrated swimsuit model and actress), Maggie Q (Mission: Impossible III), Kanye West, Yeah Yeah Yeahs and The Prodigy
  • debütierte den exklusiven Snoop-Dogg-Remix vom The-Doors-Klassiker Riders on the Storm
  • verkaufte mehr Spiele als alle neuen PKW-Verkäufe in den USA seit 1994
  • wenn die Need-for-Speed-Boxen hintereinander aufgereiht würden, würden sie sich über 173.609 Football-Felder erstrecken
  • 100 Millionen Einheiten repräsentieren fast jeden Haushalt in den USA und ist die dreifache Bevölkerung von Kanada

Mit den Verkäufen hat Electronic Arts bis dato einen Umsatz von 2,7 Milliarden US-Dollar erzielt.

(oben: The Need for Speed (PC) - 1995; unten: Need for Speed: Shift - 2009)

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel