Komplettlösung - Monster Hunter Stories : Komplettlösung: Guide für alle Monster und Quests

  • 3DS
Von Kommentieren

Monster Hunter Stories Komplettlösung: Bring das Wasser zurück!

Damit rutscht ihr auch schon ins nächste Kapitel, für das ihr ein Monstie benötigt, dass Steine zertrümmern kann. Wie ihr ja schon wisst, ist euer Lagombi dazu in der Lage, doch auch andere, wie zum Beispiel das Yian Kut-Ku, besitzen die Steinbrecher-Fähigkeit. Geht einfach zum Stein neben euch, er wird durch den Questmarker hervorgehoben. Untersucht ihn, woraufhin eines eurer Monsties erscheint und ihn kurzerhand zertrümmert. Schon fließt das Wasser wieder und der kleine See im oberen Bereich des Dorfes füllt sich mit dem kühlen Nass.

Bevor ihr Nolm davon berichtet, solltet ihr euch erneut im Dorf umsehen. Dort sind durch das gelöste Wasserproblem weitere Bewohner erschienen, die zum Teil Aufgaben für euch haben. Gleich oben am kleinen See sitzt ein achtloser Jäger, der ein wenig Machalit-Erz benötigt. Drei Erze benötigt er, die sich sicher schon in eurem Inventar befinden. Gebt sie ihm, zum Dank erhaltet ihr ein Rezeptbuch, das euch die Herstellung neuer Heilgegenstände lehrt. Auf der anderen Seite des Sees steht eine Jägerin, die euch von einem weiteren Diablos berichtet, das die Etsü-Wüste unsicher macht. Ihr sollt den sogenannten Eindringling für sie besiegen.

Lauft die kleine Treppe hinab und wendet euch nach rechts. Am Ende des Weges sitzt ein Kerl, der euch von einem weiteren Monster berichtet, das in der Wüste aufgetaucht ist. Der Hinterlistige soll dort sein Nest haben, ihr sollt ihn besiegen. Kehrt zu Nolm zurück und sprecht mit ihm. Er ist erneut dankbar und schenkt euch eine besondere Flöte. Mit der erlangt ihr die Möglichkeit, eine Monstie-Erkundungstruppe zu kontrollieren. Was es damit genau auf sich hat, erfahrt ihr im nächsten Kapitel.

Wiederaufbau

Beim Wiederaufbau des Dorfes sollen einige Felvine helfen. Auch eine Riesen-Felvine wird benötigt, die zu finden ist jedoch nicht sonderlich leicht. Ihr selbst könnt das nicht schaffen, ihr benötigt eine Monstie-Erkundungsgruppe. Lauft die kleine Treppe hinab und geht zum Stall auf der linken Seite. Sprecht dort mit Stallpfote. Kaum habt ihr ihn angesprochen, liefert euch das Spiel einige Erklärungen zu den Erkundungsgruppen, lest sie euch aufmerksam durch. Wählt danach den Menüpunkt Erkundungsgruppe und trefft dort einige Entscheidungen. Beim Feld könnt ihr aktuell nur die Pondry-Hügel wählen, später kommen weitere hinzu.

Legt dann das Ziel der Suche und die Monstie-Gruppe fest und startet die Tour. Ihr seht nun, wie lange die Monsties unterwegs sind, habt ihr keines der oberen beiden Ziele festgelegt, dauert die Erkundung 20 Minuten. Sind die vorbei, könnt ihr zu Stallpfote gehen, der euch das Ergebnis der Erkundung präsentiert. Nutzt diese Möglichkeit, so oft es geht, auch dann, wenn ihr das Spiel beendet. Eure Gruppe ist dann unterwegs und normalerweise beim nächsten Spielstart wieder zurück.

Während ihr auf die Rückkehr der Erkundungsgruppe wartet, könnt ihr die Zeit nutzen und die beiden Monster in der Wüste suchen. Lauft die große Treppe hinab und ihr werdet zwei blaue Questmarker auf der Karte sehen. Geht zuerst zum unteren und betretet den Nebenquest-Bau. Lauft zum Nest, der Hinterlistige wartet schon auf euren Besuch. Es handelt sich bei ihm und einen Nerscylla, gegen den ihr bereits gekämpft habt. Nutzt im Kampf Feuer- und Eisfähigkeiten, so werdet ihr den Gegner schnell besiegen. Auch Stärkeattacken sind eine gute Wahl, um die Technikangriffe des Gegners zu kontern. Schnell werdet ihr diesen Kampf beenden, es reicht ein voll geladener Bindungsangriff aus.

Vergesst nicht, euch ein Ei aus dem Nest zu schnappen. Nehmt nicht jedes Ei sofort mit, hier könnt ihr mit etwas Glück ein Ei finden, dass mieft und zu 100% normal ist. Was es genau mit diesen Abstufungen auf sich hat, verraten wir euch am Ende der Lösung in den abschließenden Tipps. Begebt euch zum zweiten Questmarker, an dem ihr auf den Diablos trefft. Erneut attackiert ihr ihn mit Geschwindigkeit, denn auch dieser greift mit Stärke an. Seine Fähigkeiten können euch jedoch stark zusetzen, achtet daher auf eure Lebenspunkte und füllt sie mit Tränken rechtzeitig auf.

Habt ihr beide Gegner erledigt, kehrt ins Dorf zurück, denn dort sollte das Erkundungsteam im Stall auf euch warten. Gebt in Albarax die beiden Aufgaben ab, für die ihr die Monster erlegt habt und geht dann zu Stallpfote. Euer Team bringt sehr wahrscheinlich viele Gegenstände mit und kassiert auch einiges an Erfahrungspunkten. Wie ihr seht, könnt ihr auf diese Art die Monsties leveln, die sich im Stall befinden und normalerweise keine Erfahrungspunkte bekommen. Auch wenn es euch nicht angezeigt wird, habt ihr ebenfalls die gesuchte Riesen-Felvine gefunden. Geht zu Nolm, bei dem die Geschichte fortgesetzt wird.

Es folgt ein langes Gespräch, während dem nicht nur das Dorf wieder aufgebaut wird, sondern auch Lilia in Albarax auftaucht. Sie bittet euch, mit ihr zur Autorenhalle zurückzukehren. Sie sagt euch aber auch, dass ihr euch erst vorbereiten sollt und erst dann Bescheid gebt, dass ihr für die Reise bereit seid. Das seid ihr derzeit nicht, denn im wiederaufgebauten Albarax gibt es neue Aufgaben. Nolm benötigt Hilfe beim Bau der Arena. Dafür werden Materialien benötigt. Nolm braucht 15 Eisenerze. Habt ihr die schon dabei, gebt sie sofort ab. Ihr bekommt nicht nur 8.000 Gold, sondern als Bonus fünf Kronkorken.

Die Arena wird sofort gebaut und nach einer kurzen Sequenz steht ihr oben an der großen Treppe. Lauft an die Stelle, an der Nolm steht und lauft an ihm vorbei. Im hinteren Bereich seht ihr die große Arena, am Schalter davor könnt ihr euch nun zum Beispiel für Onlinekämpfe anmelden. Darum kümmern wir uns an aber nicht, sondern setzen das Spiel und dessen Geschichte, beziehungsweise die Nebenaufgaben fort. Ein Stück links neben dem Tresen steht ein alter Mann. Er erzählt euch etwas von einer besonderen Waffe, der Rückenpanzerkeule. Er bittet euch darum, diese Waffe beim Schmied anfertigen zu lassen und sie ihm dann zu zeigen.

Rechts neben dem Opa läuft ein Poogie über die Wiese, sammelt es ein. Lauft zur Ladenmeile im unteren Bereich und beginnt beim Questbrett. Dort werden euch einige neue Aufgaben angeboten, nehmt sie alle an. Lauft nach rechts und sucht nach der Frau des Händlers. Sie bittet euch, nach ihren zwei Söhnen zu suchen, die noch nicht nach Hause zurückgekehrt sind. Etwas weiter rechts von ihr steht eine Felyne. Sprecht Stubenreinhard an, der sich als Quizmeister ausgibt. Bei ihm müsst ihr drei Fragen richtig beantworten, die Antworten lauten: Mel, Reisender Händler, 6.

Gleich links neben der Felyne befindet sich der Schmied. Nehmt dort die Aufgabe an, eine Barroth-Waffe anzufertigen und gebt ihm die benötigten Rohstoffe. Hierdurch erhaltet ihr die Rückenpanzerkeule, die ihr sogleich dem alten Opa zeigt. Rüstet die Keule aus und sprecht den Opa an. Habt ihr alles erledigt, geht zu Lilia, die in der Nähe der großen Treppe steht und sprecht sie an. Automatisch reist ihr nach Gildegaran, wo erst einmal ein Gespräch mit den Autoren stattfindet. Gleich danach verlasst ihr die Autorenhalle und geht zum Meister der Jägergilde. Gebt ihm die nächste Ladung Kronkorken, diesmal bekommt ihr neben 3.200 Gold noch ein Cheerleader-Outfit.

Natürlich nehmt ihr auch die Folgequest „Folge den Träumen 4“ an, für deren Erledigung ihr ihm diesmal zehn Kronkorken bringen sollt. Lauft zum Ausgang der Gilde, Lilia erwartet euch dort bereits. Kaum nähert ihr euch ihr, folgt ein weiteres Gespräch und das Kapitel endet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel