News - Mittelerde: Schatten des Krieges : Update zu Mordors Schatten erlaubt Erzfeind-Import

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Warner Bros. hat heute mit Nemesis Forge ein neues Update zu Mittelerde: Mordors Schatten angekündigt, das in enger Verbindung mit dem kommenden Nachfolger Schatten des Krieges steht.

Die Nemesis Forge, die als Update zu Mittelerde: Mordors Schatten veröffentlicht wird, gibt euch die Möglichkeit, eure größten Feinde und stärksten Verbündeten aus dem Nemesis-System in den kommenden Nachfolger zu transferieren.

Durch das Importieren eurer Erzfeinde und Gefolgsleute habt ihr also die Möglichkeit, eure Geschichten in Mittelerde: Schatten des Krieges quasi weiterzuspielen und euch auch dort mit euren ärgsten Rivalen zu kloppen.

Das Nemesis-Forge-Update steht bereits zur Verfügung und ist auf Steam, Xbox One und PS4 erhältlich.

Parallel dazu startet Warner eine Sonderaktion. Für Neulinge, die ihren eigenen einzigartigen Erzfeind erschaffen möchten, ist Mittelerde: Mordors Schatten ab heute 17:00 Uhr bis zum 9. Juli kostenlos zum Ausprobieren auf Xbox One und Steam erhältlich.

Zusätzlich können Spieler Mittelerde: Mordors Schatten für Xbox One, PlayStation 4 und Steam mit einem Rabatt von 80 % auf den regulären Preis kaufen. Der Zeitplan zu den Sonderangeboten ist wie folgt:

•    Xbox One: Sonderangebot ab heute bis zum 17. Juli
•    PlayStation 4: Sonderangebot ab heute bis zum 19. Juli
•    Steam: Sonderangebot ab heute bis zum 10. Juli

Bis zum Release von Mittelerde: Schatten des Krieges am 10. Oktober habt ihr also reichlich Zeit, euch noch einen kräftigen Erzfeind zuzulegen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel