gameswelt.tv

Metroid Prime Trilogy - Review

Eine Wiimote im Weltraum

Ihr seid peinlich berührt, weil ihr euch diese Sahnestücke habt entgehen lassen? Kein Problem: Die Sammleredition Metroid Prime Trilogy vereint gleich alle drei offiziellen Episoden der Serie auf einer Scheibe. Ihr bekommt also zum kleinen Preis Metroid Prime, Metroid Prime 2: Echoes und Metroid Prime 3: Corruption. Bei den ersten beiden Titeln handelt es sich um GameCube-Umsetzungen, wie wir es im Grunde von der New-Play-Control-Reihe kennen: Ein GameCube-Klassiker wird eins zu eins für die Wii umgesetzt, aber mit einer neuen Wiimote-Steuerung versehen. Logisch, dass Nintendo einfach die ohnehin hochgelobte Wii-Steuerung aus dem dritten Teil in die ersten beiden eingepflanzt hat.

Das bedeutet im Klartext, dass ihr wie in einem üblichen Wii-Shooter ein Fadenkreuz per Wiimote-Bewegung über den Bildschirm scheucht. Kommt ihr an den Bildrand, scrollt der Blick in die entsprechende Richtung. Wollt ihr euch bewegen, setzt ihr den Analog-Stick des Nunchuks ein. Dank der hohen Genauigkeit (auch ohne MotionPlus-Unterstützung) und einer äußerst praktischen Lock-on-Funktion geht die Steuerung perfekt von der Hand.

Die GameCube-Steuerung war damals zwar ebenfalls überaus brauchbar, sie wirkt gerade im Vergleich zur neuen Steuerung auf der Wii aber etwas umständlich und starr. Die Wiimote-Variante dagegen spielt sich flüssiger, dynamischer, schneller und einfach spaßiger, zumal ihr nun Gegner direkt anvisieren dürft. Einzig einige pixelgenaue Sprünge funktionierten mit dem GameCube-Controller besser.

 

Metroid Prime Trilogy - Trailer

 

Ihr müsst euch allerdings etwas in die Steuerung einfuchsen, denn die Heldin Samus Aran hat in ihren Weltraumabenteuern viele Tricks drauf: Sie scannt die Umgebung, wechselt hurtig durch ihr Waffenarsenal, verwandelt sich in eine Kugel und feuert Raketen ab. Überdies springt sie meterweit, schwingt sich über Abgründe, hantiert mit einer 3D-Karte und einiges mehr. Apropos Kugel: Meist erlebt ihr das Geschehen aus der Ego-Sicht, zur Auflockerung gibt es jedoch einige Abschnitte, bei der ihr Samus in Ballform aus der Third-Person-Perspektive durch enge Gänge und Ähnliches kugeln lasst.

Großes Sci-Fi-Kino

Falls ihr die vergangenen paar Jahre unter einem Stein gehaust habt und vielleicht gar nicht wisst, um was es in allen drei Episoden von Metroid Prime geht, wollen wir euch diese Infos nicht vorenthalten: Basierend auf einer Nintendo-Serie aus den 80er-Jahren versetzt euch das Spiel in eine Science-Fiction-Saga, die kräftig Anleihen bei der Alien-Filmreihe nimmt, gleichzeitig aber bunter und actionreicher ausfällt. Ihr übernehmt die Steuerung über Samus Aran, ihres Zeichens Kopfgeldjägerin. Mit ihrem kleinen Raumschiff schippert die knallharte Schönheit von einem epischen Abenteuer zum nächsten, meist fiesen Weltraumpiraten, mystischen Aliens und grausigen Space-Titanen dicht auf den Fersen. weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu Metroid Prime Trilogy

  • samus aran rockt als coolste heldin aller zeiten

    yo, finde ich auch komisch, dass manche effekte auf cube besser aussahen, als wie jetzt auf wii - komisch! ich habe auch teil 1 und 2 auf game cube gekauft, 3 habe ich leider noch nicht gezockt, weil ich mag die wii voll nicht; vielleicht leih ich mir die wii mit metroid 3 fürs wochenende aus der videothek aus und zock es endlich mal. aber ich muss auch sagen, dass teil 1 und 2 zu den besten games der letzten 10 jahre gehören. die grafiken (gamecube) von metroid prime 1 & 2 sind 1a, echt atmosphärisch genial, mit tollen texturen und fetten effekten; vorallem aber der sound ist der hammer in beiden teilen, aber soundtrack von metroid prime 1 ist eines der besten auf'm 40 jährigen videospiele markt, einfach boombastic. und zum gameplay muss ich sagen, dass es geil ist. unter sovielen games, die von 2-d auf 3-d versucht haben, aber es nie so ganz schafften, ist nur metroid prime der sprung von 2-d auf 3-d am allerbesten gelungen.

    mfg

  • 1+2 hab ich am Cube gespielt, 3 auf Wii. Finde es aber lusitg dass manche Effekte auf Wii beschnitten wurden bzw. schlechter aussehen als am Cube.

Informationen zu Metroid Prime Trilogy

Titel:
Metroid Prime Trilogy
System:
Wii
Entwickler:
Retro Studios
Publisher:
Nintendo
Genre:
Action-Adventure
USK/PEGI:
Ab 16 Jahren / 12+
Spieler:
Offline: 1-4 / Online: - -4
Release:
04.09.2009
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Systeminfos:

Wii

  • 1 Spieler
  • Nunchuk benötigt
  • EDTV
  • HDTV

Features:

Wii

  • 3 komplette Spiele auf einer Disc
  • Wii-orientierte Bewegungssteuerung in allen Spielen
  • Breitbild- und Progressive-Scan-Unterstützung
  • epischer Mix aus Action-Adventure und First-Person-Shooter
  • deutsche Bildschirmtexte

Titel aus der Serie:

News zu Metroid Prime Trilogy

... alle News anzeigen

Bilder zu Metroid Prime Trilogy

Videos zu Metroid Prime Trilogy

... alle Videos anzeigen

Tipps zu Metroid Prime Trilogy

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN

Momentan ist keine Umfrage verfügbar.