Komplettlösung - Metro: Last Light : Überlebenshinweise

  • PC
  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Ihr werdet von Mitgliedern des Reichs gefangen genommen und erwacht zusammen mit anderen Inhaftierten in einer Zelle. Während einige kein Glück haben, gelingt es euch, zusammen mit Pawel die Gegner zu überlisten. Jetzt nichts wie raus hier. Rutscht durch den Müllschlucker in die Kanalisation. Pawel wird euch in dieser Mission das Schleichen beibringen. Heftet euch an seine Fersen und bleibt im Dunkeln verborgen. Nachdem ihr ihm nach oben geholfen habt, lässt er die Leite für euch herunter. Schleicht auf der oberen Plattform zum rechten Gegner und schaltet ihn mit dem Messer aus.

Betätigt den Hebel, um euren Weg nach oben fortsetzen zu können. Schraubt die Glühbirne aus der Fassung und schaltet hinterrücks die Wache aus, ehe ihr die Leiter erklimmt. Kraxelt hier durch das Rohr und springt am anderen Ende hinaus. Schnappt euch die Wurfmesser von der Leiche und dreht die Glühbirne aus der Fassung. Meuchelt die Wache an der Treppe und lauft nach oben. Betätigt den Hebel und geht links bei den Gefangenenkäfigen in Deckung - Pawel wird die beiden Wachen ausschalten. Fahrt anschließend mit dem Lift weiter hinauf.

Pawel überreicht euch eine schallgedämpfte Pistole. Dreht die Glühbirne heraus. Wartet, bis euer Begleiter die Wache umgebracht hat, und nehmt deren Waffe an euch. Im nächsten Abschnitt befinden sich mehrere Gegner. Bleibt im Schatten und knipst mit der Pistole die Lampen aus. Während sich Pawel um die Wache auf dem Steg kümmert, meuchelt ihr die beiden Typen rechts in der Schneise. Dreht euch um und werft sofort einen Dolch auf den Gegner, der aus dem Schatten tritt. Die letzte Wache hockt schließlich auf einem Stuhl - ein leichtes Opfer für eure Klinge. Betätigt danach mit Pawel die beiden Schalter am Tor.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel