News - Metal Gear Solid: The Twin Snakes - Neue Details : Auch der Releasetermin steht fest ...

  • GCN
Von Kommentieren
Konami of Europe gibt die Veröffentlichung von 'Metal Gear Solid: The Twin Snakes' für den 26. März bekannt. Der Titel ist das Ergebnis einer wohl einzigartigen Zusammenarbeit zwischen dem 'Metal Gear-Schöpfer' Hideo Kojima von Konami und Nintendos Entwickler-Legende Shigeru Miyamoto. Das Debüt der Serie auf Nintendos GameCube wird bereits jetzt als einer der Höhepunkte für dieses Format in diesem Jahr gehandelt.

Schon die mit einer exklusiven Zeichnung des berühmten 'Metal Gear'-Designers Yoji Shinkawa versehene Verpackung soll deutlich machen, dass es sich bei 'Metal Gear Solid: The Twin Snakes' um ein ebenso packendes wie außergewöhnliches Abenteuer handelt, für dessen Gelingen neben den beiden Games-Ikonen Kojima und Miyamoto das kanadische Entwicklungs-Studio Silicon Knights sorgte.

Eine geballte Ladung an Talent: In enger Zusammenarbeit übertrugen die Beteiligten die Original-Story der PSone-Version von 'Metal Gear Solid' auf das neue Format. Gleichzeitig steigerten sie das Spiel-Erlebnis noch einmal stark, indem sie die Maßstäbe setzenden Grafiken und Spiel-Elemente von 'Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty' für PlayStation 2 auf das neue Konsolen-Format übertrugen und sich auch um zahlreiche Neuerungen kümmerten.

In der Rolle des inzwischen legendären Geheimagenten Solid Snake erwartet den Spieler die Aufgabe, eine in Alaska gelegene und mit Atomwaffen bestückte Geheimbasis zu infiltrieren, die sich unter der Kontrolle gefährlicher Terroristen befindet. Snake trifft auf die Gruppe Foxhound, welche die Waffen der Anlage nutzen will, um die Welt zu erpressen. Und seine Aufgabe scheint auf den ersten Blick simpel zu sein - jedenfalls für einen Top-Agenten: In die Basis eindringen, die Mitglieder der Terrorgruppe ausschalten und die nukleare Bedrohung beseitigen, die unter dem Codenamen 'Metal Gear' bekannt ist.

'Metal Gear Solid: The Twin Snakes' enthält jene Vielzahl an Spiel-Elementen, die den Ruhm der Serie als einer der ewigen Videospiel-Klassiker begründeten. Die Spieler haben vom ersten Moment, an dem Sie die Basis betreten und sich möglichst unerkannt auf ihren Weg begeben, die volle Kontrolle über sämtliche erstaunlichen Fähigkeiten des Helden. So kann sich Solid Snake Wachen schleichend nähern, diese lautlos überwinden und in Schränke einschließen. Er benutzt schallgeschützte Waffen, um Ziele aus der Ferne anzuvisieren und setzt sein Agentenwissen ein, um Sicherheitssysteme geschickt und mit Köpfchen zu überwinden, Patrouillen auszutricksen oder in streng bewachte Areale einzudringen.

'Metal Gear Solid: The Twin Snakes' enthält außerdem Elemente, die in der originalen PSone-Version noch nicht verfügbar waren: Action-Szenen sind jetzt erstmals auch in der First-Person-Sicht spielbar, Solid Snake verfügt über die Fähigkeit, sich an Kanten entlang zu hangeln, und bei Bedarf kann der Held jetzt auch Schränke öffnen, diese untersuchen oder sich darin verstecken.

Das Spiel überzeugt zudem durch extra für diesen Teil erstellte CG-Sequenzen, die unter Verwendung modernster Motion Capturing-Technologien und unter Aufsicht des anerkannten japanischen Regisseurs Ryuhei Kitamura produziert wurden. Alle Sprachaufnahmen wurden unter Mitwirkung der ursprünglichen englischen Sprecher um David Hayter komplett neu aufgenommen.

Neben 'Metal Gear Solid 3: Snake Eater' steht in diesem Jahr somit ein weiterer Hit-Kandidat von Konami auf dem Programm.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel