Komplettlösung

Mass Effect

Auf der Suche nach der Wahrheit

  • X360

Mit 'Mass Effect' erwartet Besitzer der Xbox 360 vielleicht das beste Rollenspiel des Jahres 2007. Klar, dass wir erneut weder Kosten noch Mühen gescheut haben, um euch eine ausführliche Komplettlösung zu dem mit dem Gameswelt.de-Award prämierten Spiel zu präsentieren. Wir wünschen viel Spaß!

Kapitel 1: Spieleinstieg

Akt 1: Prolog

Zeitrahmen: 45 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

 

Mass Effect
Geht als Erstes geradeaus zu Navigator Pressly und redet mit ihm. Fragt ihn über alles Wissenswerte aus, wozu ihr die Dialogoptionen auf der linken Seite benutzt. Anschließend entscheidet euch entweder für einen freundlichen, neutralen oder einen weniger freundlichen Abgang. Diese Wahl bleibt euch auch im weiteren Spielverlauf überlassen, wobei wir für die Lösung meist einen neutralen, sachlichen Ton gewählt haben. Wandert links- oder rechtsherum und fangt einen Plausch mit Doktor Chakwas sowie Corporal Jenkins an. Hinter der nächsten Tür trefft ihr auf Nihlus: Fragt ihn, wo der Captain sei. Der wird sich während des Gespräches zu euch gesellen, anschließend landet ihr automatisch auf dem Planeten Eden Prime.

Dreht euch zunächst um und lauft den Hang runter. Schießt auf die Lebewesen, quasi als erste Zielübung für das Shooter-ähnliche Kampfsystem. Folgt anschließend dem Weg nach rechts, bis ihr am Boden ein Upgrade-Kit aufgabelt. Marschiert zurück und folgt dem Steinpfad in Richtung Westen (von eurer Seite aus gesehen wieder nach rechts), bis eine Zwischensequenz startet.

Mass Effect
Ballert auf die Drohnen, bis alle drei zerfetzt sind. Danach müsst ihr mit einem Mann weniger auskommen und marschiert ungeachtet dessen weiter nach Norden, bis wieder drei Drohnen auf euch feuern. Erledigt auch diese und lauft weiter bis zum Upgrade-Kit, dessen Inhalt ihr aufnehmt. Rechts weiter fliegen gleich die nächsten Drohnen auf euch zu. Vergesst nicht, stets ein Auge auf eure Lebensenergieanzeige links unten zu richten und euch rechtzeitig per Druck auf die “Y“-Taste zu heilen. Tut dies rechtzeitig und nicht mitten während eines Kampfes, um nicht durcheinander zu geraten. Ein paar Meter weiter seht ihr die nächste Zwischensequenz.

Nach einem kurzen Gefecht mit zwei Geth redet ihr mit Ashley Williams. Rekrutiert sie unbedingt als ein weiteres Mitglied für eure Truppe, ihre Kampfstärke ist wahrlich nicht zu verachten. Rechts ergattert ihr am Boden weitere Objekte, danach marschiert ihr den Weg in gleich bleibender Richtung entlang. Übt die Deckungsmanöver, wie es euch das Tutorial beschreibt. Öffnet ganz hinten in der Ecke eine Kiste und untersucht die Ausgrabungsstätte. Fragt während des Dialoges nach Überlebenden.

Mass Effect
Hinter der Kiste führt linksherum ein Weg nach oben. Es wartet der erste, ernst zu nehmende Kampf auf euch, denn die Husk sind recht widerstandsfähig. Ihr solltet vermeiden, dass sie euch zu nahe kommen, was aufgrund ihrer Laufstärke recht schnell passiert. Ergo solltet ihr euch nicht verstecken oder überlange in einer Deckung verharren, sondern rasch zum Frontalangriff übergehen. Nutzt in solchen Fällen das Sturmgewehr, weil ihr damit recht viele und effektive Treffer landet, ohne gleich eure Waffe zu überhitzen.

Durchsucht das Camp, bis ihr einen mannshohen Container mitsamt Türsteuerung entdeckt. Allerdings werdet ihr sie aufgrund der schwer zu knackenden Dechiffrierung kaum öffnen können. Dafür befindet sich gleich links daneben ein weiterer Container, dessen Tür offen und somit sein Innenraum frei zugänglich ist. Plündert alles Aufnehmbare, verlasst den Container und geht rechtsherum den Pfad weiter, bis die nächste Zwischensequenz erscheint.

Lauft weiter und kämpft gegen einen Mix aus Geth und Husks. Für Erstere müsstet ihr besser aus der Deckung schießen, Letztere hingegen sollten schnell frontal besiegt werden. Ergo marschiert während des Feuergefechts rückwärts, solange die Husk auf euch zustürmen. Sind diese erledigt, kümmert ihr euch anschließend um die Geth, falls diese noch leben. Eine kleine Hilfe sind die kleinen, roten Objekte, welche nach einem einfachen Treffer in einem lauten Knall explodieren und verheerenden Schaden anrichten. Meist stehen die Geth in der Nähe eines solchen Objektes, was ihr ausnutzen solltet.

Mass Effect
Lauft, dem Gefecht folgend, mitten ins Areal, untersucht die Leiche von Nihlus und ihr redet automatisch mit Powell. Anschließend holt euch rechts hinter dem Feuer ein paar Gegenstände in einem Upgrade-Kit und marschiert linksherum mit gezückter Waffe weiter. Ab jetzt müsst ihr bei jedem Schritt mit Geth-Gegnern rechnen. Irgendwann erreicht ihr eine Treppe, welche ihr runterspaziert und euch ganz unten um 180° dreht, um eine weit nach hinten führende Plattform zu erblicken.

Auch hier wimmelt es nur so vor Geth, wobei ihr euch Stück für Stück durch abwechselndes Ducken und Nach-vorne-Rennen vorarbeitet. Greift die Geth erst dann an, wenn auf ihrem Körper das rote Zieldreieck zu sehen ist und ihr gleichzeitig am oberen Bildschirmrand ihren aktuellen Stand der Energie erfahrt. Bleibt erneut bei eurem Sturmgewehr, mit dem ihr schnell und häufig hintereinander feuern könnt. Alternativ könnt ihr es aus der Distanz heraus mit dem Präzisionsgewehr versuchen, aber hierzu sollte jeder Treffer sitzen, weil sich diese Waffe sehr schnell überlädt. Aktiviert am Ende der Plattform die Zugsteuerung und ihr gelangt zum Raumhafen von Eden Prime.

Mass Effect
Am Ende der Fahrt geht es gleich heiß her: Ihr findet links in der Ecke eine Sprengladung, welche ihr sofort entschärft. Ihr erhaltet fünf Minuten Zeit, die restlichen Sprengladungen zu finden, was aber zum Glück recht einfach ist. Folgt einfach dem Weg nach oben, bis ihr rechts auf eine schmale, lange Brücke stoßt. Überquert auch diese und besiegt die Geth, welche von rechts auf euch zukommen. Stürmt dazu ruhig frontal auf sie zu und tötet sie mit gezielten Schüssen eures Sturmgewehres. Achtet dabei weniger auf eure Lebensenergie und opfert lieber ein Medigel, anstatt unnötig lange in einer Deckung zu verharren. Ist kein Feind mehr in Sicht, könnt ihr in aller Ruhe die drei Sprengladungen entschärfen. Diese befinden sich allesamt auf der Plattform, auf der ihr gerade mit den Geth gekämpft habt: eine gleich am Anfang bei der Brücke, eine in der Mitte und eine am anderen Ende.

Von letzterer Position aus marschiert ihr weiter in Richtung Westen und öffnet nebenbei eine Kiste. Linksherum kommen zwei Husk auf euch zu und von weitem schießt ein Geth auf euch. Sobald sie ausgeschaltet sind, steigt ihr runter und klickt den Sender am Rand der Plattform an, dort wo auf eurem Radar ein X markiert ist.

Komplettlösung Navigation

    1. Akt 2: Saren Arterius' Schuld beweisen
  1. Kapitel 2: Noveria
  2. Kapitel 3: Feros
  3. Kapitel 4: Therum
  4. Kapitel 5: Virmire
  5. Finale
  6. Lösung der Nebenquests