News - Mass Effect: Andromeda : Räumt schon mal die Festplatte frei

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Einige Konsolenbesitzer können bereits den Pre-Load zu Mass Effect: Andromeda starten. Schafft am besten schon mal ein bisschen Platz auf eurer Festplatte, denn der Sci-Fi-Titel benötigt erwartungsgemäß viel Speicherplatz.

Auf der Xbox One und der PS4 ist es ersten Spielern möglich, Mass Effect: Andromeda bereits soweit herunterzuladen, dass sie zum Release am 23. März keine lange Wartezeit fürchten müssen. Offenbar ist der Pre-Load-Vorgang nur bei digitaler Vorbestellung möglich. Im Fall der PlayStation-4-Version ist der Pre-Load aktuell nur in den USA durchführbar. Daher wissen wir, wie viel Platz Mass Effect: Andromeda auf eurem Speichermedium einnimmt: 42,9 Gigabyte.

Auf der Xbox One ist der Vorab-Download bereits global möglich. Dort benötigt das Spiel mit 42,19 Gigabyte etwas weniger Speicherplatz. Das ist vor allem für Spieler interessant, die planen, sich in den kommenden Tagen für EA Access anzumelden, um das Spiel vor dem offiziellen Release auszuprobieren. Keine der Versionen beinhaltete bis jetzt den bereits angekündigten Day-One-Patch, der noch nicht verfügbar ist.

Für die PC-Version von Mass Effect: Andromeda ist noch gar kein Pre-Load möglich. In Europa könnte der Download auf die ab heute oder morgen verfügbar sein.

Mass Effect: Andromeda - Goldene Welten & Siedlungen Briefing Trailer
Der neueste Briefing-Trailer zu Mass Effect: Andromeda entführt euch in goldene Welten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel