News - Limbo + Inside : Indie-Perlen erreichen weitere Plattformen

  • NSw
Von Kommentieren

Playdead hat mit Limbo und später auch mit Inside echte Indie-Perlen abgeliefert, die als künstlerisch wertvoll besonders abgefeiert wurden. Jetzt erreichen diese eine weitere Plattform.

Spieler auf der Nintendo Switch dürfen sich auf die beiden künstlerisch wertvollen Indie-Titel von Playdead freuen. Sowohl Limbo als auch Inside sollen demnach ab dem 28. Juni für die Nintendo-Hybridkonsole erhältlich sein.

Limbo erschien ursprünglich bereits 2010 für die Xbox 360 und schaffte nach dem anfänglichen Erfolg den Sprung auf zahlreiche weitere Plattformen. 2011 folgte der PC und in der Zwischenzeit wurden auch Mobile-, PS4- und Xbox-One-Varianten veröffentlicht. Mit der Switch holt man nun also die letzte fehlende, wichtigere aktuelle Plattform nach. Das Spiel ist im Film-Noir-Style gehalten und lockt mit komplexen, physikbasierten Puzzlen sowie ziemlich brutalen Todesszenen in einer atmosphärischen Spielwelt. Dort steuert ihr einen Jungen auf der Suche nach seiner vermissten Schwester.

Limbo - Xbox One Launch Trailer
Anlässlich der Veröffentlichung von Limbo für die Xbox One gibt es hier den Launch-Trailer für euch.

Inside ist deutlich jünger, wurde 2016 für PS4, PC und Xbox One veröffentlicht und gilt als spiritueller Nachfolger zu Limbo. Auch hier muss der Protagonist verschiedene komplizierte Umgebungspuzzle lösen und gleichzeitig einen grausamen Tod vermeiden.

Inside - PS4 Release Date Trailer
Der Playdead-Titel Inside wurde heute auch für die PlayStation 4 offiziell angekündigt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel