Komplettlösung - Jak and Daxter: The Precursor Legacy : Unsere Komplettlösung hilft euch weiter!

  • PS2
Von Kommentieren
Level 4: Verbotener Dschungel

Energiezellen: 8
Precursor-Orbs: 150

Aufgaben:
1. Setzt den Eco-Strahl wieder frei.
2. Begebt euch zur Spitze des Tempels.
3. Findet den blauen Öffnungs-Schalter.
4. Besiegt die dunkle Eco-Pflanze.
5. Fangt 200 Pfund Fisch.
6. Folgt dem Canyon bis zum Meer.
7. Öffnet die verschlossene Tür des Tempels.
8. Befreit sieben Spähfliegen.

Allgemeines:
Im verbotenen Dschungel lernt ihr wieder neue Kreaturen kennen. Da begegnet ihr Schlangen, kleinen Fischen im Wasser und Giftpflanzen, die aus dem Boden schauen. Die Schlangen und Fische könnt ihr jeweils mit einem Schlag erledigen, aber die Pflanzen lassen sich mit einem Schlag nur für eine gewisse Zeit lahm legen. Erst wenn ihr die vierte Aufgabe erledigt habt, verschwinden sie komplett. Ein kleiner Tipp zu Beginn: Geht zuerst in die Bäche und erledigt die Fische, damit sie euch nicht von hinten anfallen, falls ihr einmal einen Sprung über den Bach nicht schafft und ihr darin landet.

Jak and Daxter
Der Spiegel muss zerstört werden.

Aufgabe 1: Setzt den Eco-Strahl wieder frei
Um diese Aufgabe zu lösen, müsst ihr zuerst zur Eco-Strahl-Maschine gehen, die auf der Rückseite des Tempels ist. Am schnellsten gelangt ihr dorthin, wenn ihr nach der ersten Brücke quer über den Bach geht, auf die Anhöhe (die Rückseite des Tempels) springt und weiterlauft. Danach kommt ihr zur Eco-Strahl-Maschine, auf die ihr hinauf müsst. Springt über die beiden rotierenden Plattformen und ihr kommt zur Eco-Strahlöffnung, deren Strahl direkt auf den Spiegel oberhalb von euch gerichtet ist. Zerstört nun den Spiegel. Danach seht ihr hinter der Maschine einen Turm aus dem Boden schiessen. Springt herunter und lauft zu diesem Turm. Wenn ihr nahe genug seid, müsst ihr die Kreistaste drücken, um das Fernrohr des Turmes zu aktivieren. Sobald ihr dort hindurchschaut, schiesst irgendwo anders im Land ein weiterer Turm in die Höhe. Ihr müsst nun nur noch den Turm, auf dem ihr steht, auf den nächsten ausrichten und sobald ihr geblendet werdet, die X-Taste drücken. Dadurch wird der Strahl zum neuen Turm weitergeleitet. Ziel der Aktion ist es, den Strahl von Turm zu Turm zu leiten, bis er schlussendlich im Dorf beim Bürgermeisterhaus angelangt ist. Nun müsst ihr zum nächsten Turm weiter gehen, auf den ihr soeben den Strahl ausgerichtet habt. Dort wiederholt ihr das gleiche Spielchen: Anklicken, anvisieren und aktivieren. Wiederholt nun all diese Vorgänge - wie oben beschrieben - bis der Strahl beim Bürgermeisterhaus ist. Ist das erledigt, könnt ihr zum Bürgermeister laufen und ihr bekommt als Belohnung eine Energiezelle. Tipp: Bevor ihr den Spiegel auf der Maschine zerstört, löst zuerst die siebte Aufgabe.

Jak and Daxter
Der Eingang des Tempels.

Aufgabe 2: Begebt euch zur Spitze des Tempels
Um auf den Turm zu gelangen, muss man erst die Tür des Tempels aufkriegen, die sich nur öffnen lässt, wenn ihr mit blauem Eco aktiviert seid. Solches Eco findet ihr unterhalb des Tempeleinganges oder auf der gegenüberliegenden Seite auf dem Plateau. Ihr habt nun zwei Möglichkeiten, euch mit dem Eco zu aktivieren und zur Tür zu gelangen, damit sie sich öffnet:

Bei der ersten Variante, könnt ihr gleich dort, wo die Eco-Strahlmaschine steht, in die Schlucht (in Richtung Tempel) springen und die drei freischwebenden Eco-Strahlen einfangen. Seid ihr aufgeladen, so springt ihr sofort in Richtung Meer und ihr seht einen Eco-Schalter, auf den ihr euch draufstellt. Denn nun könnt ihr euch - da ihr mit blauem Eco aktiviert seid - in die Luft schiessen lassen. Seid ihr einmal in der Luft, müsst ihr nur noch in Richtung Tempeleingang fliegen und zur verschlossenen Tür rennen. Diese öffnet sich dann automatisch und ihr könnt nun den Turm betreten.

Oder ihr versuchte es mit der zweiten Variante, bei der ihr erst einmal zum Plateau gegenüber des Tempeleinganges gelangen müsst. Dort findet ihr auch wieder blaues Eco, mit dem ihr euch aufladen könnt. Lauft nun in Richtung Klippe, wo sich ein Eco-Schalter befindet. Sobald ihr in die Nähe des Schalters gelangt, kommt automatisch eine Brücke über die Schlucht zum Vorschein, die ihr nur noch überqueren müsst. Auf der anderen Seite angekommen lauft ihr schnell zur Türe des Tempels, solange ihr noch mit dem blauen Eco aktiviert seid. Der Rest der Aufgabe ist relativ einfach: Ihr müsst nun nur noch auf die Spitze des Turmes gelangen. Achtet einfach darauf, dass ihr immer mit blauem Eco aufgeladen seid, das ihr auf dem ganzen Weg nach oben zur Genüge findet, damit ihr sofort die diversen Schalter und Lifte aktivieren könnt. Auf dem Weg nach oben findet ihr auch noch eine Spähfliege, wobei ihr nicht vergessen solltet, diese aufzusammeln. Auf der Spitze angekommen, sackt ihr die Energiezelle ein und dann geht es gleich weiter zur dritten und vierten Aufgabe. Ihr dürft also von diesem Punkt, an dem ihr zur Zeit steht, nicht zurück gehen oder herunterspringen.

Jak and Daxter
Holt euch die Energiezelle.

Aufgabe 3: Findet den blauen Öffnungs-Schalter
Sobald ihr oben auf dem Turm des Tempels angekommen seid (siehe zweite Aufgabe), müsst ihr euch in der Mitte des Turmes auf den Schalter stellen, der euch dann nach unten in den Keller des Tempels befördert. Unten angekommen, folgt ihr einfach dem Gang, bis ihr zu einer grossen Halle gelangt, in der es eine weitere Energiezelle einzusammeln gilt. Ist diese eingepackt, werden automatisch im ganzen Land die Eco-Öffnungen freigegeben.

Jak and Daxter
Erledigt die dunkle Eco-Pflanze.

Aufgabe 4: Besiegt die dunkle Eco-Pflanze
Nachdem ihr die dritte Energiezelle im grossen Saal im Keller des Turmes eingesammelt habt, lauft ihr einfach weiter den Gang entlang, bis ihr zu einem kleinen Raum kommt, in dem ihr zu einer weiteren Türe gelangt, die sich nur öffnen lässt, wenn ihr mit blauem Eco aktiviert seid. Dies ist kein Problem, da es direkt neben der Türe eine Eco-Ladeöffnung hat. Einmal aktiviert, stellt ihr euch vor die Tür, die sich dann (wie immer) automatisch öffnet. Nun gilt es noch einmal, über die schwebenden Plattformen zu springen, bis ihr vor der dunklen Eco-Pflanze steht. Sobald die Pflanze euch sieht, spuckt sie einen Käfer aus, der Stacheln auf dem Rücken hat, die ihr genau beobachten müsst. Der Käfer läuft eh auf euch zu und sobald er die Stacheln auf dem Rücken einzieht, könnt ihr ihm einen Schlag verpassen, so dass er auch schon erledigt ist. Daneben müsst ihr auch aufpassen, dass ihr nicht zu nahe an die grosse Pflanze kommt, denn sie schnappt immer wieder nach euch. Hat sie euch einmal erwischt, ist das weiter nicht schlimm, denn ihr müsst lediglich im vorher beschriebenen kleinen Raum beginnen. Also, sobald ihr den ersten grünen Käfer erledigt habt, zieht sich die grosse Pflanze zusammen und links von ihr öffnen sich zwei grüne Blätter, die ihr als Treppe hoch zu ihrem Kopf benutzen könnt. Ist die Pflanze in diesem Zustand, müsst ihr keinen Angriff von ihr erwarten, solltet aber schnell auf das oberste grüne Blatt gehen und der Pflanze einen Schlag verpassen.

Nach dem Schlag müsst ihr gleich wieder hinunter klettern, euch platzieren und abwarten. Denn nun spuckt die Pflanze gleich zwei Käfer aus, die es wiederum zu beobachten und zu erledigen gilt. Sind diese beiden Käfer erledigt, wiederholt sich das gleiche Schauspiel: Der Kopf wird eingezogen, die Blätter ausgerollt, ihr springt hoch und verpasst der Pflanze einen Schlag - wie vorhin. Nach dem zweiten Schlag erwarten euch nun drei Käfer, die mittlerweile kein Problem mehr darstellen sollten. Nachdem ihr nun zum dritten Male der Pflanze eins übergebraten habt, ist der ganze Kampf auch schon ausgestanden und die Pflanze liegt tot am Boden. Nun gilt es, die freigesetzte Energiezelle einzusammeln, links auf das blaue Eco zu stehen - damit man aufgeladen wird - und sich dann rechts auf den Schalter zu stellen, der euch wieder wie eine Bombe in die Luft jagt. Und noch ein kleiner Tipp zum Schluss: Nachdem der Kopf der Pflanze am Boden liegt, hüpft doch ein paar Mal auf und ab, denn es erwartet euch eine Überraschung.

Jak and Daxter
200 Fische sind zu fangen.

Aufgabe 5: Fangt 200 Pfund Fisch
Wenn ihr unterhalb des Tempeleinganges im Canyon dem Bach in Richtung Wasserfall folgt, gelangt ihr automatisch zum Fischer. Dieser wird euch bitten, für ihn 200 Pfund Fisch zu fangen. Wie das ganze abläuft, wird euch einfach und übersichtlich in einer Animation erklärt. Nun gilt es, sich zu konzentrieren und Geschwindigkeit zu zeigen. Denn diese Aufgabe müsst ihr unbedingt lösen, ansonsten könnt ihr nie zur Schatteninsel reisen. Der Fischer hat euch nämlich als Preis erstens eine Energiezelle und zweitens das Benutzen seines in Sanddorf liegenden Schnellbootes versprochen.

Jak and Daxter
Ah, eine weitere Energiezelle in Sicht.

Aufgabe 6: Folgt dem Canyon bis zum Meer
Sobald ihr die Aufgabe beim Fischer gelöst habt, müsst ihr wieder in die Richtung gehen, aus der ihr gerade gekommen seid. Lauft einfach dem Bach entlang, bis ihr zum Meer kommt, wo ihr auf einer kleinen Insel eine weitere Energiezelle findet. Da ihr schon dort seid, solltet ihr auch gleich mal ein wenig rund um die Insel herumtauchen. Denn dort findet ihr im Wasser auch ein paar Precursor-Eier.

Aufgabe 7: Öffnet die verschlossene Tür des Tempels

Auf der Rückseite des Tempels findet ihr eine weitere Türe, die sich wiederum nur öffnen lässt, wenn ihr mit blauem Eco aktiviert seid. Ihr habt nun drei Möglichkeiten/Orte um euch mit Eco aufzuladen:

  1. Bevor ihr den Spiegel bei der Maschine zerstört, ins blaue Eco stehen, sich aufladen und zur Tür rennen.
  2. Wiederrum auf den Turm klettern, sich etwa auf halber Höhe aufladen lassen, dann hinunterspringen und zur Tür gehen.
  3. Unten im Canyon die drei freien Ecos einsammeln, auf den Sprungschalter stehen, sich auf die Klippe hochschiessen lassen und zur Tür rennen.

Bei allen drei Möglichkeiten ist das Ziel immer dasselbe, nämlich im Inneren eine weitere Energiezelle zu erhalten.

Aufgabe 8: Befreit sieben Spähfliegen

An den folgenden Punkten findet ihr jeweils eine Spähfliege (in den roten, hüpfenden Kisten):

  • nach dem Überqueren der ersten Brücke geradeaus gehen und rechts auf die Erhöhungen springen
  • auf der Rückseite des Tempels, hinter der Eco-Strahlmaschine
  • nach der ersten Brücke links gehen, die zweite Brücke überqueren und links auf das Plateau springen. Hinter dem Baum befinden sich einige Hügel, auf die ihr hüpfen müsst. Auf dem obersten ist dann die Kiste (etwas versteckt durch den Baum).
  • unterhalb der Tempeleinganges im Canyon in Richtung Meer
  • unterhalb des Tempeleinganges im Canyon in Richtung Wasserfall/Fischer
  • auf dem Weg zur Spitze des Turmes
  • auf der Aussenseite des Tempels. Beim Tempeleingang steht ihr auf das Trampolin, das euch ein wenig nach oben befördert. Dort hängt ihr euch sofort an das Sims, dem ihr dann folgen müsst, bis ihr bei der Kiste angekommen seid.

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel