News - Hitman : Entwickler erklären die Live-Inhalte

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Nicht nur mit neuen Episoden, sondern auch mit sogenannten Live-Inhalten will euch Io-Interactive bei der Stange halten. Worum es sich bei diesen handelt, erklärten die Entwickler nun ganz ausführlich.

Die Live-Komponente des Spiels setzt sich demnach aus vier Bestandteilen zusammen. Bei den "Elusive Targets" handele es sich um Aufträge, die nur für eine begrenzte Zeit im Rahmen bereits existierender Karten verfügbar sein sollen. Alle Charaktere erhalten ein eigenes Briefing-Video, eine Hintergrundgeschichte und einen Grund, sich an diesem Schauplatz aufzuhalten. Um den Charakter um die Ecke zu bringen, habt ihr genau eine Chance - entkommt das Opfer, tötet ihr den falschen Charakter oder sterbt ihr selbst, gibt es keine Möglichkeit, den Auftrag zu wiederholen. Auch das Zwischenspeichern während der Mission ist nicht möglich.

Im Verlaufe der Saison erhaltet ihr für mehrere erfolgreiche abgeschlossene "Elusive-Target"-Aufträge Belohnungen in Form von Anzügen aus früheren Hitman-Spielen.

Der "Escalation"-Modus wird euch vor zunehmend schwerere Herausforderungen im Spiel stellen. Io-Interactive nennt als Beispiel, dass ihr auf der ersten Stufe ein Ziel mit einem Säbel ausschalten müsst. Habt ihr dies erfolgreich geschafft, müsst ihr auf der zweiten Stufe nun das Ziel mit einem Säbel ausschalten, während ihr als Kellner verkleidet seid und zusätzlich die Aufnahmen der Sicherheitskameras innerhalb von zwei Minuten löschen.

Bis zu fünf Stufen soll das Spiel dabei bieten. Zwar gibt es ebenfalls keine Möglichkeit zum Zwischenspeichern, dafür könnt ihr jedoch die Missionen beliebig oft wiederholen, um in der Rangliste aufzusteigen.

Zusätzlich kehrt der aus Hitman: Absolution bekannte "Contracts"-Modus zurück, in dem ihr eure Ziele und die Methode, wie ihr sie ausschalten wollt, festlegen könnt. Die Entwickler wollen dabei die besten Kombinationen herauspicken und für alle Spieler verfügbar machen.

Abschließend plant Io-Interactive, dem Spiel regelmäßig sogenannte "Live Challenges" hinzuzufügen. Eine der ersten, von der Community inspirierten Herausforderung ist "Hammer Time", bei dem alle Wärter in der Beta-Mission "Final Test" mit einem Hammer ausgeschaltet werden müssen.

Hitman erscheint am 11. März für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel