News - Guild Wars 2 : Viele Neuerungen stehen an

  • PC
Von Kommentieren

Nicht nur zu The Elder Scrolls Online wurden die Pläne für das neue Jahr 2016 kommuniziert, sondern auch für ein weiteres MMORPG. Die Rede ist in diesem Fall von Guild Wars 2.

Auch auf der offiziellen Webseite zu diesem Online-Rollenspiel findet sich ein ausführlicher Beitrag zu den weiteren Plänen mit dem Titel. Die Macher sprechen dabei von einem "Wendepunkt" für die Franchise. Für das Jahr 2016 habe man zwei Ziele: die Entwicklung regelmäßiger Updates und die Vorbereitung der nächsten großen Erweiterung.

Bislang lag das Augenmerk auf Vielfalt und Verbreiterung, doch das soll sich nach dem Release des Add-ons Heart of Thorns nun ändern. Künftig möchte man sich vielmehr viel stärker auf die Spieltiefe fokussieren. Die beliebtesten Inhalte des Titels sollen um frische Inhalte wachsen und im Übrigen auch optimiert werden. In diesem Zusammenhang erwarten euch jeweils quartalsweise bedeutende Updates, die recht umfangreich ausfallen sollen. Das erste Update mit dem Namen Winter 2016 soll bereits am 26. Januar veröffentlicht werden.

In eben jenem Update erwarten euch gar soviele Neuerungen, dass wir euch für weitere Details diesbezüglich schlicht den sehr ausführlichen Artikel auf der offiziellen Webseite ans Herz legen. Zu den wichtigsten Features sollen Gleiten in Zentraltyria, Updates für die Fraktale der Nebel, die Anerkennung von Unterstützung, Einsatztrupp-Markierungen und mehr sein.

Guild Wars 2: Heart of Thorns - Behind the Voice Trailer
Dieser neue Behind-the-Scenes-Clip beschäftigt sich näher mit den Sprachaufnahmen zum Add-on.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel