News - Grand Theft Auto V : Plant Rockstar Singleplayer-DLCs?

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Beim "Data-Mining" auf den Rockstar Servern wurde nun ein Manager für DLCs im Singleplayer-Modus gefunden. Wird Rockstar die Geschichte etwa fortführen?

Während handelsübliche Installationen von Grand Theft Auto V über die offenen Server von Rockstar laufen, haben die Entwickler jedoch ein paar weitere, eigene QAB-Server. Diese sind für den normalen Gamer üblicherweise nicht zu erreichen. Wer allerdings Erfahrung im Bereich "Data-Mining" hat, kommt über Umwege auch auf jene hauseigenen Speichermedien. Dies wurde nun erfolgreich versucht und förderte etwas Interessantes zu Tage.

Über die QAB-Server lässt sich ein DLC-Management installieren welches einzig auf den Singleplayer-Part ausgerichtet ist. Dieser Manager dient zwar der Verwaltung von gekauften DLCs, enthält aber keine weiteren Details über die Inhalte. Fest steht nur, dass er grundsätzlich existiert.

Ist die Singleplayer-Kampagne also noch nicht zu Ende? Plant Rockstar einen oder mehrere DLCs? Da einer der Hauptcharaktere nicht mehr fähig ist, an diesem DLC teilzuhaben, könnte sich ein solcher Plan als schwierig erweisen. Es bleibt auch zu vermuten, dass es sich bei den gefundenen Daten um Reste aus der Entwicklungszeit handelt. Ein exaktes Statement kann daher nur von Rockstar selbst aufklärend angefertigt werden. Jene nahmen bislang jedoch keine Stellung dazu.

GTA Online - Executives and Other Criminals DLC Trailer
Rockstar hat einen Trailer zur neuesten Erweiterung Executives and Other Criminals zu GTA Online veröffentlicht.