Komplettlösung - God of War : Komplettlösung: Story, optionale Gebiete, alle Nornentruhen-Rätsel und Nebenmissionen

  • PS4
Von Kommentieren

God of War Komplettlösung: Den Hammerkopf umwerfen und zum Meißel gelangen

Nach eurem Zeitreisetrip befindet ihr euch auf dem Hammerkopf des Riesen. Dort klettert ihr am Rand zur Zielmarkierung und drückt den Hammer gen Abgrund - der Rest geschieht automatisch.

Hat sich der Staub gelegt, dann kriecht sogleich nach vorne und ortet zu eurer Rechten eine Wand zum Klettern. Ihr müsst einerseits Stück für Stück nach oben und nach links kraxeln. Andererseits sichtet ihr auf halbem Wege ein paar Kerben unter euch, die euch zu einem Sarkophag mit etwas Stahl führen.

Ganz links springt ihr auf eine Holzplattform und sichtet im Südwesten die nächsten Kerben an der Wand, über die ihr weiter nach oben gelangt. Der folgende Weg führt euch letztlich zu einem Tor, hinter dem Ihr einen großen Saal betreten.

In der Mitte steht ein breiter Holztisch, an dem ein Skelett sitzt. Die Westwand ist mit einer riesigen Eisschicht bedeckt, in der einige Kreaturen eingefroren sind. Zudem hängt über euch ein Kronleuchter mit einem roten Kristall. Wenn ihr ihn mit Atreus Bogen beschießt, dann explodiert er und knallt gegen eine andere Wand. Ihr müsst das Spielchen noch zwei weitere Mal betreiben, bis der Kristall aus dem Kronleuchter fällt und ihr ein Stückchen abbrechen könnt.

Weil euch keine weiteren Wege zur Verfügung stehen, müsst ihr das unvermeidliche tun: Die Eiswand per Kristall sprengen und gegen die darin eingefrorenen Gegner kämpfen.

Die Wand ist drei Bereiche eingeteilt: einem linken, einem mittleren und einem rechten. Im linken Bereich sind drei wilde Wulver eingefroren. Sie sind stärker und vor allem ausdauernder als all ihre Artgenossen von zuvor, die ihr bereits kennengelernt habt. Zudem ist in der Saal, in dem ihr sie bekämpfen müsst, relativ klein. Deshalb ist es schwer, ihren flinken Schlägen gezielt auszuweichen.

Aus dem Grund raten wir zur Offensive und zum Einsatz eurer blanken Fäuste, um sie zu betäuben, per rechten Analogstick zu greifen und ihnen aus direkter Nähe die Fresse zu polieren. Zudem konzentriert ihr auf einen Wulver nach dem anderen: Je schneller ihr die Anzahl eurer Gegner reduziert, desto höher sind eure Siegchancen.

Im mittleren Bereich lauern ein Oger plus ein paar Nachtmahre auf euch, die ihr wie gewohnt erledigt. Im rechten Bereich steckt der Steinbartkönig-Troll fest, der aber relativ zahm ist. Ihr könnt jedenfalls seinen lahmen Attacken leicht per Sprung ausweichen und ihn von hinten attackieren. Passt nur auf die Wölfe auf, die sich ab an zu euch gesellen und euch von der Seite überraschen wollen.

Nach dem Tod des Steinbartkönigs erhaltet ihr die Runenbeschwörung Keiler-Ansturm und könnt in den linken Bereich der zerstören Eiswand klettern sowie rechtsherum zu Sindri marschieren. Ihr gelangt hinter ihm wieder ins Freie, wo ihr ein paar Stimmen vernehmt – was sicherlich nichts Gutes verheißt.

Ihr hängt euch am Ende des Weges an die Wand in Richtung Norden, die euch endlich zum Meißel führt. Doch sobald ihr ein Stück abbrechen wollt, springen euch Magni und Modi vor die Füße: zwei Brüder und zugleich Söhne des allmächtigen Thors.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel