News - Kurzartikel KW 22 @gameswelt.de : Diesmal 'Clive Barker's Undying' und 'Star Trek: Away Team' für PC sowie 'Quake 3: Revolution' und 'TJ Lavin Ultimate BMX' für K

    Von Kommentieren
    Jeden Dienstag präsentieren wir euch ab sofort vier Kurzartikel zu auf gameswelt.de erschienenen Reviews von Top-Titeln der vergangenen Wochen. In dieser Woche haben wir für die PC-Zone 'Clive Barker's Undying' und 'Star Trek: Away Team' ausgesucht, für die Konsolenfreunde gibt es 'Quake 3: Revolution' und 'TJ Lavin Ultimate BMX'.




    Clive Barker's Undying (PC)
    Publisher: Electronic Arts

    Während potentielle Top-Hits wie 'Black & White' oder 'Commandos 2' kaum aus den Schlagzeilen herauskommen, führte dieser neue 3D-Shooter ein eher ruhiges Dasein. Erst mit Release des grusseligen Spiels fand es mehr und mehr Beachtung und mausert sich langsam aber sicher zum Geheimtipp des Jahres 2001. Vor allem die Atmosphäre, zu welcher der bekannte Schriftsteller Clive Barker höchstpersönlich massgeblich beisteuerte und die sensationelle Grafik auf Basis der 'Unreal'-Engine, können begeistern.

    Das ausführliche Review könnt ihr hier nachlesen.
    Wir haben dieses Spiel mit 91 Prozent bewertet.


    Star Trek: Away Team (PC)
    Publisher: Activision

    Da die Föderation mitten in einem Krieg steckt und es zahlreiche Probleme gibt, welche die Sternenflotte nicht offiziell angehen kann, wurde unter der Leitung von Captain Marcus Refellian ein Elitetrupp gebildet, das sogenannte 'Away Team'. Dieses Team befehligt der Spieler im neuen Echtzeit-Taktik Game im 'Star Trek'-Universum aus dem Hause Activision. Aufgrund der mässigen KI und der mageren Grafik kommt der Titel allerdings nicht ganz an Top-Titel wie 'Commandos' und 'Desperados' heran.

    Das ausführliche Review könnt ihr hier nachlesen.
    Wir haben dieses Spiel mit 76 Prozent bewertet.


    Quake 3 Revolution (PS2)
    Publisher: Activision

    Und schon wieder ein populärer PC-Ego-Shooter für die PlayStation 2! Nachdem erst vor kurzem ‘Unreal Tournament‘ seinen gelungenen Einstand auf Sonys Konsole feierte, ist nun sein im PC-Lager wohl ärgster Rivale mit dem Namen ‘Quake 3 Revolution‘ an der Reihe. Im Grunde geht es immer um das gleiche: In einer Arena treffen sich mehrere seltsame Figuren, die mit eingesammelten Waffen versuchen, sich gegenseitig auszuschalten – wer nach einer bestimmten Zeit am meisten Feinde abgeschossen hat, gewinnt die Runde. Was sich zunächst etwas stupide anhört, bietet tatsächlich sehr viele taktische Finessen, denn je nach Situation muss man abwägen, welche Waffe man denn nun einsetzen will.

    Ausserdem braucht es einiges an Geschick und Übung, um gegnerischen Attacken auszuweichen, die Umgebung zu seinem Vorteil zu nutzen und die Eigenarten der einzelnen Waffen zu kennen. Leider fehlt die wichtige Online-Funktion des PC-Originals - doch dank cleverer, vom Computer gesteuerte Gegner und einem Splitscreen-Multiplayer-Modus können PlayStation 2-Besitzer durchaus zugreifen. Aufgrund der harten Gewaltdarstellung gehört ‘Quake 3 Revolution‘ aber nicht in Kinderhände.

    Das ausführliche Review könnt ihr hier nachlesen.
    Wir haben dieses Spiel mit 75 Prozent bewertet.


    MTV Sports T.J. Lavins Ultimate BMX (PSone)
    Publisher: THQ

    In diesem PSone-Titel mit dem langen Namen führt man als bekannter BMX-Sportler in unterschiedlichen Arealen allerlei Stunt-Tricks aus. Damit dies nicht langweilig wird, hat man viele Spielmodi und Aufgaben eingebaut, ausserdem wollen alle verschiedenen Tricks erstmal gelernt werden. Grafisch geht das Spiel in Ordnung und kann dank MTV-Lizenz im Soundbereich voll punkten. Wer BMX mag und wen es nicht stört, dass es sich hier um einen typischen ‘Tony Hawk's‘-Klon handelt, sollte den Kauf durchaus ins Auge fassen.

    Das ausführliche Review könnt ihr hier nachlesen.
    Wir haben dieses Spiel mit 71 Prozent bewertet.


    Obige Artikel könnt ihr übrigens auch in der bekannten schweizer Zeitung '20 Minuten', welche mit einer Auflage von 300.000 Exemplaren zu einer der grö"ten Tagesprintmagazinen des Alpenlandes gehört, in gedruckter Form nachlesen.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel