gameswelt.tv

Final Fantasy Crystal Chronicles: Echoes of Time - Review

Zunächst wollen wir an dieser Stelle ein Lob an Square Enix für das Konzept von Final Fantasy: Echoes of Time aussprechen. Die Idee mit der Vernetzung von Nintendos DS und Wii im Rahmen eines Spiels ist zwar nicht revolutionär neu, dennoch ist der Ansatz erfrischend anders und wird heutzutage noch immer viel zu selten genutzt. Direkt an das Lob hängen wir jedoch gleich Kritik - für die teilweise eher mäßige Ausführung der Idee. Vor allem die Wii-Version musste aufgrund der Verknüpfungsoption arg Federn lassen. So wurde die Grafik eins zu eins vom DS übernommen, was auf größeren Bildschirmen einen ziemlich unansehnlichen Pixelbrei zutage fördert.

Erschwerend kommt hinzu, dass unnötigerweise der Dualscreen von Nintendos Handheld simuliert wird. Das unschöne Ergebnis: An der Wii verfolgt ihr das Spielgeschehen auf zwei nebeneinander positionierten Bildausschnitten, die nicht immer optimale Übersicht bieten. Warum hat sich Square Enix bei der Portierung nicht mehr Zeit gelassen beziehungsweise mehr Mühe gegeben? Auch die Geschichte rund um den ehrgeizigen Jüngling, der sich mit einer Gruppe von Abenteurern einer alles überschattenden Bedrohung stellt, könnte etwas mehr Pep vertragen.

Final Fantasy Crystal Chronicles: Echoes of Time - Boss Fight Gameplay Trailer

Gemeinsam sind sie stark

Des Weiteren hat Square Enix bei der Mitspielersuche via Online-Verbindung geschludert. Wer nicht gerade über eine prall gefüllte Freundesliste verfügt, muss sich mit der automatischen Suche begnügen. Und diese lotst euch nicht selten in Partien, die bezüglich des Spielfortschritts nicht annähernd dem aktuellen Level eures Charakters entsprechen. Das alles ist schon alleine deswegen ebenso ärgerlich wie schade, da Final Fantasy Crystal Chronicles: Echoes of Time erst mit mehreren Mitspielern sein volles Potenzial entfaltet. Zwar kann man optional auf KI-Kameraden zurückgreifen, doch aufgrund deren beschränkter Fähigkeiten solltet ihr nach Möglichkeit Abstand davon nehmen. Oftmals machen die Jungs einfach nicht das, was ihr gerade wollt, was zu Frust führt.

Das klingt jetzt alles verdammt negativ, sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass ihr eigentlich ein unterhaltsames Action-Rollenspiel serviert bekommt. Es sind alle Zutaten für ein bekömmliches Abenteurermahl vorhanden: Ausgiebige Dungeon-Touren mit Monster- und Bosskämpfen, aufwertbare Ausrüstung, mehrere Nebenmissionen und sogar diverse Rätsel sorgen für ein prinzipiell abwechslungsreiches Spielgeschehen. Lediglich einige Geschicklichkeitseinlagen wirken aufgrund der stellenweise suboptimalen Kamera etwas misslungen. Für DS-Verhältnisse ist die Grafik ordentlich ausstaffiert und auch der Sound kann sich hören lassen. Zudem geht die Steuerung via Touchscreen und Stylus etwas angenehmer von der Hand als mit Wiimote & Co. weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu Final Fantasy Crystal Chronicles: Echoes of Time

  • Hallo ^^


    Hört sich ja sehr intressant an , ich hab ja das Spiel aucxh aber ich komm nicht eiter , würde mich über eine Kompletttlösung echt freun,

    Könnte echt eure Hilfe gut gebrauchen! Dankesehr ^^

    lg Manari

Informationen zu Final Fantasy Crystal Chronicles: Echoes of Time

Titel:
Final Fantasy Crystal...
System:
Wii DS / DSi
Entwickler:
Square Enix
Publisher:
Square Enix
Genre:
Rollenspiel
USK/PEGI:
Ab 6 Jahren / 12+
Spieler:
Offline: 1 / Online: 1-4
Release:
27.03.2009
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Version:

  • Deutsche Verkaufsversion

Systeminfos:

Wii

  • EDTV/HDTV
  • 50/60Hz
  • Wiimote + Nunchuck-Support
  • WiFi-Verbindung

DS / DSi

  • DualScreen-Support
  • TouchScreen-Support
  • WiFi-Verbindung

Features:

Wii DS / DSi

  • 4 Charakterklassen
  • Kombosystem
  • Konnektivität zwischen NDS- und Wii-Version
  • Online-Matchmaking

Titel aus der Serie:

News zu Final Fantasy Crystal...

Bilder zu Final Fantasy Crystal...

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN

Momentan ist keine Umfrage verfügbar.