gameswelt.tv

FIFA 12 - Preview

Rückblick: Nachdem das ewige Duell zwischen PES und FIFA dank besserer Spielmechanik und Ballphysik jahrelang von Konami beherrscht wurde, gelang es EA mit FIFA 11 erstmals, den aktuellen Konkurrenten PES 2011 zu übertrumpfen. Der Grund lag in der lange überfälligen Überarbeitung der Spielmechanik. Besseres Gameplay, bessere Ballphysik, dazu die altbekannte Lizenzmacht: fertig war das beste Fußballspiel des Jahres. Nachdem die Jungs von EA also letztes Jahr so ein Brett abgeliefert hatten, stellte sich jeder die Frage: „Wie wollen die das noch übertreffen?"

Beachtliche Baustellen

Und so gingen auch wir wie die internationalen Kollegen mit der leisen Befürchtung in die Präsentation, EA verkauft uns wie in der FIFA-Steinzeit neue Spielerfrisen, eine neue Kameraperspektive und die Möglichkeit, die „Welle" nun auch gegen den Uhrzeigersinn durch die Stadionränge laufen zu lassen, als sensationelle Neuerungen in FIFA 12. Doch zu unserer Überraschung kam alles anders. Mit einem einzigen Satz gab Line Producer David Rutter gleich zu Beginn die Richtung vor: „Revolution, not Evolution!" Statt sich auf dem Erreichten des Vorjahres auszuruhen und lediglich rein kosmetische Änderungen zu implementieren, werkeln die EA-Entwickler fleißig weiter am Fundament der FIFA-Serie.

Aufbauend auf dem sehr guten Grundgerüst der letzten Version wollen die Entwickler dem Spieler mit FIFA 12 noch mehr ein komplettes Fußballerlebnis ermöglichen, das sich nah an der Realität bewegt und trotzdem genug Raum für unterhaltsame Kicks bietet. Neben dem Angriff soll nun vor allem die Abwehr mehr Möglichkeiten zur Entfaltung bieten. Der Spieler soll auch Spaß haben, wenn er nicht im Ballbesitz ist. Ein wichtiger Baustein ist dabei die taktische Verteidigung. Wer jetzt an einen auf den kleinen Fingern pfeifenden, wild gestikulierenden Otto Rehhagel denkt, liegt nur knapp daneben.

FIFA 12 - Exklusives Video-Interview mit Aaron McHardy

Timing ist alles

Bislang zeichnete sich die Verteidigung bei FIFA vor allem dadurch aus, dass man durch Tastendruck auf den ballführenden Spieler zurannte und ihm durch ein Tackling die Kulle abluchste. Allerdings eröffnete das Zurennen auf den Gegner dem Spieler mit Ballbesitz die Möglichkeit, durch einen Doppelpass den freien Raum zu nutzen. Nun lautet „Kontrolle" das Zauberwort. Mithilfe der Schultertaste stellt der Verteidiger wie bei FIFA 11 den Ballführenden, mit dem linken Analog-Stick bestimmt ihr dabei nun selbst den Abstand. So könnt ihr den Angreifer in die Enge treiben, ohne gleich auf den Ball zu gehen. Wenn ihr bemerkt, dass sich der Stürmer in einer für euch guten Position befindet, geht ihr per Knopfdruck wie gewohnt auf das Spielgerät. Es gibt jetzt also viel mehr Varianten, einen Star in Schach zu halten. Statt direkt draufzugehen oder nur nebenherzutraben, täuscht ihr ein Tackling an, um euch wieder zu entfernen und den nervösen Gegenspieler weiter zu traktieren. weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu FIFA 12

  • Zitat
    frag mich grad of dir eine gehirnhälfte fehlt...
    disqualified.

  • Zitat von »JohnIII«
    Zitat von »xRAZORx«
    Übrigens, dieses taktische Verteidigen gibt es dieses Jahr schon in PES. Man muss X halten (PS3) und den linken Stick vom Gegner weg halten, wenn man ihn den Ball abnehmen will dann muss man einfach den Stick loslassen. Hab mir gerade das Interview mit dem FIFA-Producer angesehen und der hat auch zugegeben dass EA gerne von Konami abkupfert. ;)


    -.-

    Das gab es schon in PES6 du Schlumpf.


    Zitat von »JohnIII«
    Dann müsstest du es ja wissen. Durch das Drücken der Schultertast konnte man schon mind. seit PES 6 genauso verteidigen, wie es jezt alle jedes Jahr als "neu" anpreisen.

    Spiel einfach nochmal PES6, dann kannst du mir vernünftig antworten.

    Daran ist sowas von überhaupt nichts neu, aber irgendwie müssen die ja für jeden Titel das Rad neu erfinden und "ihre großen Neuerungen" verkaufen, bowhol die Ideen schon steinalt ist.


    Zitat von »JohnIII«
    Zitat
    r2 stand der breitbeiniger da und hat mehr raum gedeckt"
    Gedrückt halten und dann bewegen und schon verteidigst du "intelligent". :rolleyes:


    ähm...hmm...frag mich grad of dir eine gehirnhälfte fehlt...
    ist aber nicht von großer wichtigkeit...
    hast in allen punkten recht...
    peace

  • Mal schauen was bei raus kommt. Eine BaP Karriere die länger als ein paar Jahre dauert wäre auf jedenfall wünschenswert. Und, die PC Version könnte ruhig auch die aktuelle FIFA Version abbegkommen - hätte ich nichts dagegen.

  • KAUFEEEEEEEEEEEEEN :D

  • Zitat
    r2 stand der breitbeiniger da und hat mehr raum gedeckt"
    Gedrückt halten und dann bewegen und schon verteidigst du "intelligent". :rolleyes:

  • Zitat von »JohnIII«
    Dann müsstest du es ja wissen. Durch das Drücken der Schultertast konnte man schon mind. seit PES 6 genauso verteidigen, wie es jezt alle jedes Jahr als "neu" anpreisen.

    Spiel einfach nochmal PES6, dann kannst du mir vernünftig antworten.

    Daran ist sowas von überhaupt nichts neu, aber irgendwie müssen die ja für jeden Titel das Rad neu erfinden und "ihre großen Neuerungen" verkaufen, bowhol die Ideen schon steinalt ist.


    nein gab es nicht

    l1 spielerwechsel
    L1x3 übersteiger x3
    r1 sprint
    R1x3 ball vorlegen
    r2 stand der breitbeiniger da und hat mehr raum gedeckt
    --langsammes dribbling
    --schuss +r2 präziser schuss
    R2x2 übersteiger x1
    l2 taktisches menu
    L3 none
    R3 manueller pass +l1 manueller hocherpass

    usw usw

    und dafür brauch ich pes nicht spielen

  • Dann müsstest du es ja wissen. Durch das Drücken der Schultertast konnte man schon mind. seit PES 6 genauso verteidigen, wie es jezt alle jedes Jahr als "neu" anpreisen.

    Spiel einfach nochmal PES6, dann kannst du mir vernünftig antworten.

    Daran ist sowas von überhaupt nichts neu, aber irgendwie müssen die ja für jeden Titel das Rad neu erfinden und "ihre großen Neuerungen" verkaufen, bowhol die Ideen schon steinalt ist.

  • Ich bin PES-Veteran und Rekordmeister bei der größten deutschen Live-Community, dem ESPN-Live-Board. Mir brauchst du von Features nichts erzählen. ;) Das Verteidigen in PES 2011 ist ganz neu gemacht, mit Dingen die man noch nie in PES konnte, darunter auch das taktische Verteidigen. Hier kannst du es genauer nachlesen: winningelevenblog.com/blog/dribbling-defending-in-pes-2011/

    Da steht auch dass seit PES3 die Defensive nicht mehr so stark umgekrempelt wurde, also nix mit PES 6 und so. Ach ja:

    du Schlumpf -.-

  • Zitat von »xRAZORx«
    Übrigens, dieses taktische Verteidigen gibt es dieses Jahr schon in PES. Man muss X halten (PS3) und den linken Stick vom Gegner weg halten, wenn man ihn den Ball abnehmen will dann muss man einfach den Stick loslassen. Hab mir gerade das Interview mit dem FIFA-Producer angesehen und der hat auch zugegeben dass EA gerne von Konami abkupfert. ;)


    -.-

    Das gab es schon in PES6 du Schlumpf.

  • -.-

    Das gab es schon in PES6 du Schlumpf.

  • Zitat von »SehlOne«
    Wie oft hab ich mich total geärgert, dass mein Spieler eine ideale Situation nicht nutzt per Volley aufs Tor zu ballern und nimmt stattdessen den Kopf!*grrrrrr*


    ...und wenn er mit dem Kopf problemlos einnetzen könnte nimmt er den FUss kann ihn nicht richtig Annehmen und vertendelt so die Chance.
    Also wenn man wirklich regelmässiger Fifa Spieler ist fallen einem schon par nervende Fehler/Bugs auf. Aber nix was man in Fifa 12 nicht besser machen könnte. Hoffentlich :)

  • Also ich weiss schon: Fifa wird sich für die PS3 geholt, PES für den PC.
    Allerdings sollte EA mal ein wenig an dem Volleyschuss arbeiten. Früher reichte ein Doppelklick der Schusstaste, dass man einen Volley ausführt. Leider wurde das nicht beibehalten. Wie oft hab ich mich total geärgert, dass mein Spieler eine ideale Situation nicht nutzt per Volley aufs Tor zu ballern und nimmt stattdessen den Kopf!*grrrrrr*

    Trotzdem freu ich mich auf das Spiel!

  • Wenn ich aufn pc ein fifa12 bekomme und kein fifa11
    würde ich es sogar versuchen zumindestens die demo.
    sonst muss es wohl wieder pes sein.

    und das in pes tore schießen schwer sein soll
    ist ein mythos oder einfach unvermögen.

    pes hat schon immer mehr freiheiten in der offensive gehabt als in der deffensive
    + die extrem dumme ki in der deffensive +bugs wie in pes6 08 09 10 haben es noch einfacher gemacht

    aus 10spielen sind immer mindestens 8 spiele mit +4 toren zuende gegangen.

  • Dass sich EA in den letzten Jahren (als FIFA noch deutlich schlechter war als PES) an Konami orientiert hat, haben sie ja auch selbst offen zugegeben.

    Viele Grüße,
    Jens

  • Übrigens, dieses taktische Verteidigen gibt es dieses Jahr schon in PES. Man muss X halten (PS3) und den linken Stick vom Gegner weg halten, wenn man ihn den Ball abnehmen will dann muss man einfach den Stick loslassen. Hab mir gerade das Interview mit dem FIFA-Producer angesehen und der hat auch zugegeben dass EA gerne von Konami abkupfert. ;)

Informationen zu FIFA 12

Titel:
FIFA 12
System:
PC PlayStation 3 PlayStation 2 Xbox 360 Wii PlayStation Vita PlayStation Portable 3DS DS / DSi Mobile
Entwickler:
EA Sports
Publisher:
Electronic Arts GmbH
Genre:
Sportspiel
USK/PEGI:
Ab 0 Jahren / 3+
Spieler:
Offline: 1-4 / Online: 2-22
Release:
29.09.2011
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Systeminfos:

Xbox 360

  • 1-4 Spieler
  • 720p/1080i/1080p

PlayStation 3

  • 1-4 Spieler
  • 720p

Features:

Xbox 360

  • Player Impact Engine
  • Pro Player Intelligence
  • Tactical Defending
  • Precision Dribbling
  • Realistische Verletzungen
  • Neue Präsentation
  • Einfachere Navigation
  • Unterreichte Authentizität

PlayStation 3

  • EA Sports Football Club
  • Player Impact Engine
  • Pro Player Intelligence
  • Tactical Defending
  • Precision Dribbling
  • Realistische Verletzungen
  • Neue Präsentation
  • Einfachere Navigation
  • Unterreichte Authentizität

Titel aus der Serie:

News zu FIFA 12

... alle News anzeigen

Weitere Artikel zu FIFA 12

  • UEFA Euro 2012 - Review [10]

    Zu jedem internationalen Fußballturnier bringt EA einen virtuellen Ableger für die Konsolen auf den Markt. Dieses Mal zum...

... alle Artikel anzeigen

Downloads zu FIFA 12

... alle Downloads anzeigen

Bilder zu FIFA 12

Videos zu FIFA 12

... alle Videos anzeigen

Tipps zu FIFA 12

... alle Tipps anzeigen

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN
25 Jahre Gameboy! Was ist das beste Gameboy-Spiel?

Detaillierte Anzeige