News - Far Cry Primal : Gewalt- und Nacktszenen für Erwachsene

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Das kommende Far Cry Primal hat von der ESRB in den USA das Rating M für Mature erhalten, darf also nur an Erwachsene verkauft werden. Das liegt mitunter auch daran, dass das Spiel offenbar auch recht harte und barbarische Szenen beinhaltet.

Entsprechendes geht nun zumindest aus dem ESRB-Eintrag hervor, der zunächst die zu erwartenden Inhalte preisgibt: Spieler nutzen Pfeile und Speere, um Gegner auszuschalten - in Anbetracht des Settings und des Genres war das zu erwarten. Auch von einigen Stealth-Passagen, in deren Rahmen dann Gegner im Nahkampf niedergestochen werden müssen, ist die Rede.

Interessanter sind da schon die weiteren Passagen des Eintrags. So gibt es eine Zwischensequenz, in der ein Charakter schreiend inmitten eines Feuer festgehalten wird. Protagonist Takkar klopft einem anderen schreienden Charakter auch mal ein Loch in den Schädel und Leichen werden im Spiel auch häufiger verstümmelt dargestellt. So gebe es kopflose Tote in Blutlachen zu sehen. Auch Köpfe auf Speeren dürfen nicht fehlen und selbst abgeschnittene Ohren sollen hier und da als Trophäe im Spiel vorkommen.

Auch von der sexuellen Front gab es Gründe für die Alterseinstufung: In bestimmten Szenen und Kamerawinkeln sollen männliche Genitalien unter der Kleidung hervorschimmern und Frauen werden häufiger auch mal oberkörperfrei gezeigt.

Far Cry Primal soll ab dem 23. Februar 2016 für PS4 und Xbox One, ab dem 01. März 2016 dann auch für den PC zu haben sein.

Far Cry Primal - Video Preview
Kuro konnte bereits einige Stunden mit dem neuen Far Cry: Primal verbringen. Seine Eindrücke schildert er euch in dieser Video-Preview.