Komplettlösung - Empire Earth : Lösung für das Strategie-Highlight 2001!

  • PC
Von Kommentieren
Mission 1: Kavallerie des Himmels

Verwendung der Zivilisationspunkte: In dieser Mission steckt ihr eure Punkte am besten in die Entwicklung der Infanterie und Kavallerie.

Für folgende Aktionen gibt's Punkte:

- Zofia zurückbringen: 15 Punkte
- Feindliche Stützpunkte fotografieren: 15 Punkte
- Eroberung von Babylon: 10 Punkte
- Das Hauptquartierzelt erreichen: 10 Punkte

Aufgaben: 1. Richthofen und sein Pilot Holck müssen nach Westen gelangen, wo anrückende deutsche Truppen sie retten können.
2. Richthofen und Holck müssen beide überleben.
3. Helft Jozef und rettet seine Frau Zofia vor den Russen.
4. Erforscht den Sektor und fotografiert vier russische Vorposten. Die meisten dieser Vorposten haben auch Kasernen, also Vorsicht.
5. Durchbrecht mit deutschen Truppen die russische Front und bringt Richthofen und Graf Holck zum Hauptquartierzelt.

Zeitrahmen: ca. 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Bevölkerungslimit: 75

Detaillierte Missionskarte
Empire Earth
Um diese Karte anzeigen zu können, benötigt ihr das
Macromedia Flash 5.0 Plug-In.

 

Diese erste Mission ist zwar nicht schwer zu erfüllen, eignet sich dafür aber wunderbar, um später die verschiedenen Waffensysteme auszutesten. Zuerst müsst ihr euch allerdings mit von Richthofen und Graf Holck beschäftigen. Beide haben besondere Eigenschaften: Während sich von Richthofens Gesundheitszustand bei Verletzungen selbständig wieder verbessert, kann Graf Holck die Gegner mit dem Schlachtruf schwächen.

Empire Earth
Die Bauern schaffen einen Durchgang.

Schickt nun die beiden in Richtung Osten, bis sie auf drei herumstehende Bauern mit Heugabeln treffen. Hier erhaltet ihr den ersten Auftrag: Einem der Männer wurde seine Frau Zofia verschleppt, die ihr nun zu befreien habt. Lauft dazu ein Stück weiter in Richtung Osten und ihr trefft schon bald auf eine feindliche Stellung, wo ihr die gegnerischen Soldaten erledigt und dadurch Zofia befreit. Leider verbraucht ihr dabei eure letzte Munition, so dass ihr jetzt quasi wehrlos seid.
Geht zurück zu den drei Bauern, die euch nun als Dank ihre Dienste anbieten und dabei helfen, westlich der Absturzstelle eures Flugzeugs einen Durchgang zu schaffen, indem sie ein paar Bäume fällen.

Empire Earth
Hier gibt's die Karte mit den russischen Vorposten.

Wandert direkt am Ende des kleinen Wäldchens nach Norden, wo ihr auf den ersten Vorposten trefft und diesen fotografiert. Von hier aus lauft weiter nach Norden und ihr gelangt zum zweiten Vorposten, wo ihr zudem eine Karte findet, so dass nun auf der Anzeige unten rechts alle Vorposten angezeigt werden. Wendet euch nach Westen und ihr gelangt zum dritten Vorposten, bei dem ihr endlich wieder zu einer Pistole kommt. Im Süden ist schliesslich der vierte Posten zu finden, so dass die geforderten Fotos gemacht sind und ihr euch um die russische Front kümmern müsst, die das Durchkommen unserer beiden Spione verhindert.

Südlich eures Lagers im Westen liegt nämlich das russische Hauptquartier. Um hier heil durchzukommen, müssen neben zahlreichen Soldaten auch lästige Bunker ausgeschaltet werden, die sonst eure beiden Helden schnell erledigen würden. Vorbeimogeln könnt ihr euch nicht, so dass ihr in eurem Lager die Rüstungswirtschaft ankurbeln müsst. Achtet darauf, dass während der Zeit, in der ihr euch im Westen mit den Russen herumplagt, von Richthofen und Graf Holck nicht angegriffen werden und sie sich von Auseinandersetzungen möglichst fernhalten.

Wie ihr sicher bemerkt habt, stehen euch in dieser ersten Mission der Kampagne reichlich Ressourcen zur Verfügung, so dass ihr Soldaten und anderes Kriegsgerät in rauen Massen produzieren könnt. Wertet aber vor dem ersten Angriff unbedingt eure Leute gehörig auf, damit sie im Kampf länger durchhalten. Hinter dem Hauptquartierszelt steht übrigens noch ein Krankenhaus, mit dem sich angeschlagene Einheiten wieder heilen lassen. Daneben lassen sich auch Ärzte produzieren, die nicht nur Menschen heilen können, sondern auch Artillerieeinheiten und ähnliches Kriegsgerät wieder auf Vordermann bringen.

Empire Earth
Eine effiziente Truppen-Zusammensetzung.

Nun dürft ihr ein wenig mit den verschiedenen Einheiten herumexperimentieren, damit ihr in etwa deren Eigenschaften kennen lernt. Wichtig ist hier lediglich, dass ihr mit der Kavallerie die feindliche Artillerie ausschaltet und mit der eigenen Artillerie die Bunker zerstört. Gegen die zahlreichen gegnerischen Soldaten hat sich besonders eine Mischung mit mehreren Maschinengewehren und normalen Infanteristen, ein paar Haubitzen und mindestens zwei Ärzten - dann heilen die Ärzte nämlich nicht nur eure Soldaten sondern verarzten sich auch gegenseitig - als effizient herausgestellt.

Sind die Bunker erledigt, schweres Geschütz beseitigt und die Feinde etwas dezimiert, holt ihr von Richthofen und Graf Holck im Osten ab und geleitet sie bis zum Hauptquartierszelt, womit diese Mission erledigt wäre.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel