News - Gerücht: The Island - Plant EA Großes? (Update) : EA bringt 'The Island'-Serie für NFS, Sims und Theme Park ...

    Von Kommentieren
    Eine Insel, 600 Quadratkilometer frei befahrbares Land mit verschiedenen Vegetationen, mehrere tausend Meilen betonierte Straße, lizensierte Sportwagen, eine Verbindung zwischen On- und Offlinespiel. Die Zutaten, die 'Test Drive Unlimited' zu einem sehr interessanten Spiel machen, scheint Electronic Arts möglicherweise für eigene Zwecke neu zuerfinden.

    'Need for Speed: The Island' soll der neue NFS-Titel lauten, und soll ganz nach den Eigenschaften eines 'Test Drive Unlimited' aus dem Hause Atari aufgebaut werden. Das Sequel baut nicht nur auf eine große Insel, sondern auch die Möglichkeit, on- und offline spielen zu können. Dabei stellt 'The Island' nicht nur einen Titel dar, sondern wird als zentrale Marke für mehrere Titel gehandelt. Neu erscheinen soll zudem 'The Sims: The Island': Selbe Insel, vielmehr steht allerdings die virtuelle Familie im Mittelpunkt. Neben dem üblichen Offlinemodus erwartet Spieler ein Free-Play-Onlinemodus. Einen obendrauf mag man wohl mit 'Theme Park: The Island' setzen. Da Rennfahrer und Sims auch Unterhaltung benötigen, könnt ihr euren eigenen Themenpark auf dem Eiland kreieren.

    Das Interessante daran: Alle Spiele sollen angeblich miteinander kombinierbar sein. Ihr könnt also als erfolgreicher Themenpark-Manager in euren Sportwagen steigen und zu eurer beschaulichen Hütte in den Bergen rasen, wo bereits eure Familie wartet. Veröffentlicht werden sollen die Spiele am 14. November 2006, weitere Titel sollen im kommenden Jahr erscheinen. 'Need for Speed: The Island' soll dabei wie 'The Sims: The Island' auf PC, PlayStation 3, Xbox 360 und Nintendos Wii verfügbar sein, 'Theme Park: The Island' werden lediglich PC-Spieler in den Händen halten.

    Es bleibt natürlich abzuwarten, ob unsere australischen Kollegen mit ihrer Nachricht, die den Eindruck einer offiziellen EA-Pressemeldung macht, Recht behalten werden. Bisher klingen die Versprechen und besonders die Releasedaten mehr als unglaubwürdig. Daher sollte man diese Ankündigung vorerst in die Ecke der Gerüchte schieben.

    Update:
    Christian Teichmann von Electronic Arts bestätigte, was wir bereits vermuteten: Bei 'The Island' handelt es sich lediglich um eine Falschmeldung.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel