Special - E3-Highlights : Die Blockbuster-Messe?

    Von Kommentieren

    Hitman: Absolution

    Publisher: Square Enix, Genre: Third-Person-Action, Plattform: X360, PS3, PC

    Lange vor Sam Fisher und Co. schlich ein Glatzkopf durch die Gegend und schaltete als Auftragskiller zahllose menschliche Ziele aus. Nach sechsjähriger Pause taucht er wieder auf und hat ein vielversprechendes Abenteuer im Gepäck. Dabei setzen die Entwickler von IO Interactive in Hitman: Absolution auf eine glaubwürdige Spielumgebung, wovon wir uns vor einigen Wochen selbst überzeugen konnten. Viele Dialoge zwischen einzelnen Personen erweitern die Hintergrundgeschichte und sorgen für Atmosphäre. Aber auch die Spannung kommt nicht zu kurz: Cleveres Vorgehen steht an der Tagesordnung. Die actionreichen Schusswechsel stehen dem Anzugträger aber ebenfalls gut. Auf der E3 wird es Neues zum Original-Assassinen geben.

    Tomb Raider

    Publisher: Square Enix, Genre: Action-Adventure, Plattform: X360, PS3, PC

    Lara Croft tat die längere Auszeit gut. So gut, dass sie jetzt sogar besser aussieht als jemals zuvor. Das ist wenig verwunderlich, schließlich erlebt man im neuesten Teil der Tomb-Raider-Reihe das allererste Abenteuer der Archäologin. Gerade mal zarte 21 Jahre alt, strandet die smarte Britin auf einer verlassenen Insel und kämpft fortan ums Überleben. Dabei setzen die Entwickler auf einen realistischen Ansatz. Eine offene Inselwelt, knackige Denkaufgaben und Kombinationsrätsel sollen das klassische Tomb-Raider-Gefühl wieder aufleben lassen. Laras neuestes Abenteuer zählt jedenfalls zu den absoluten Höhepunkten der Messe.

    Far Cry 3

    Publisher: Ubisoft, Genre: First-Person-Shooter, Plattform: X360, PS3, PC

    Ein Urlaub mit Freunden ist eigentlich eine prima Sache, der geht aber in Ubisofts neuestem Insel-Shooter Far Cry 3 gehörig schief. Jason Brody, ein Durchschnittstyp, sitzt in paradiesischen Gefilden mit einem Haufen Verrückter fest. Da dieses Szenario aber grafisch so imposant aussieht und die Action schon bei unserem ersten Einblick ordentlich krachte, lassen wir uns nur zu gerne darauf ein. Abenteuerurlaub mal anders. Ubisoft beweist, dass sie als virtueller Reiseveranstalter nicht kleckern, sondern klotzen. Auf der E3 bekommen wir hoffentlich weitere Szenen von diesem verrückten Urlaub zu sehen.

    Rayman Legends

    Publisher: Ubisoft, Genre: Jump 'n' Run, Plattform: Wii U

    Eine ganze Zeit lang hatten die Rabbids das Sagen, bis Rayman Origins Fachpresse wie Spieler verzückte. Nun kehrt der gliedmaßenlose Blondschopf zurück. Rayman Legends bleibt dem Stil des Vorgängers treu, scheint herrlich durchgeknallt zu sein und unterstützt einen kooperativen Spielmodus für bis zu vier Spieler. Das Tolle ist: Die müssen sich nicht mehr zwingend eine Couch teilen. Im ersten Trailer war sogar zu sehen, wie der Controller der Wii U Gegenstände in die Spielwelt einscannte. Vielleicht gibt es auf der E3 ja mehr zu dieser Technologie zu sehen.

    Assassin's Creed III

    Publisher: Ubisoft, Genre: Third-Person-Action, Plattform: X360, PS3, PC, Wii U

    Das dritte Kapitel in der epischen Assassin's-Creed-Saga wird in diesem November aufgeschlagen. Nun mit einem neuen Protagonisten im Amerika des Unabhängigkeitskrieges angesiedelt, verspricht Ubisoft wieder ein spannendes Schleichabenteuer. Im Gegensatz zu den Vorgängern setzt Assassin's Creed III verstärkt auf Umgebungen in der wilden Natur. Doch auch das rege Treiben in den Städten soll so atmosphärisch wie noch nie eingefangen werden. Bleibt nur noch abzuwarten, was aus Desmond Miles wird. Vielleicht gibt Ubisoft auf der E3 ja Aufschluss.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel