News - Divinity: Original Sin 2 : So überragend gut entwickeln sich die Verkaufszahlen

  • PC
Von Kommentieren

Das Rollenspiel Divinity: Original Sin 2 ist erst kürzlich auf dem PC gestartet, sorgt gegenwärtig aber durchaus für Furore. Das äußert sich auch in den Verkaufszahlen des Spiels.

Bereits kurz nach dem Verkaufsstart am 14. September vollbrachte Divinity: Original Sin 2 etwas, was schon länger keinem PC-Spiel mehr gelungen war: PlayerUnknown's Battlegrounds aka PUBG wurde von der Spitze der meistverkauften PC-Spiele bei Steam durch das RPG-Sequel verdrängt.

Auch in weiteren Zahlen lässt sich der hervorragende Verkaufsstart des Rollenspiels nun ablesen. Über das Wochenende fanden sich teilweise über 85.000 Spieler, die den Titel in der Spitze gleichzeitig bei Steam zockten. Seither findet sich der Titel kontinuierlich unter den meistgespielten Spielen auf der Valve-Plattform.

Und auch die Verkaufszahlen sind hervorragend, wie Entwickler Larian nun einräumte. Seit dem Release der Vollversion habe man annähernd 500.000 Exemplare des PC-RPGs verkaufen können. Zuvor befand sich dieser seit früher in diesem Jahr im Early Access. Der Vorgänger benötigte zum Erreichen dieser Verkaufsmarke fast drei Monate; das Sequel schafft das nun binnen der ersten vier Tage nach dem Release.

Divinity: Original Sin 2 - Combat Spotlight Trailer
Dieser Trailer zum Rollenspiel-Sequel Divinity: Original Sin 2 geht näher auf das Kampfsystem ein.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel