Komplettlösung - Die Siedler IV : Komplettlösung

  • PC
Von Kommentieren
7. Mission: Freunde in der Not

Zeitrahmen: 120 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Missionsziel: Durchstosst den Ring des Dunklen Landes, so dass ihr an das Land der Wikinger und Römer angrenzt.

Szenario:
Ihr spielt die Mayas. Eure Siedlung befindet sich in der Mitte der Karte. Östlich von euch seht ihr bereits die Vorboten des Dunklen Landes, das direkt an eure Siedlung angrenzt. Die Römer und Wikinger als Verbündete befinden sich im Südwesten und Nordosten.
Zu Beginn habt ihr bereits einen Steinbruch, jeweils zwei grosse und kleine sowie vier Aussichtstürme befinden sich bereits in eurer Siedlung. Zwei Geologen und zwei Pioniere stehen unter eurem Kommando. Essen gibt es dieses Mal auch von Beginn an.

Die Siedler IV
Defensive ist hier das Zauberwort.

Reisst alle Türme bis auf den grossen Turm rechts oberhalb des Berges ab. Zieht dort alle Soldaten zusammen und wandelt die Geologen und Pioniere in Bauarbeiter und Planierer um. Ihr habt zu Beginn dadurch zehn Planierer und zwölf Bauarbeiter. Baut direkt neben dem Turm ein Lazarett und ein mittleres Haus.

Das Dunkle Volk wird euch in den ersten Minuten hart attackieren, so dass eure Soldatenzahl von 38 auf circa 20 sinken wird. Ihr müsst immer wieder ein Auge auf eure Soldaten haben, damit sie im Schutz des Turmes bleiben, weil der Gegner sonst zu übermächtig ist.

Im linken Teil der Karte baut ihr zu dem vorhandenen Steinbruch noch zwei weitere hinzu. Baut dort ein Holzgebiet bestehend aus drei Holzfällern, einer Säge und einem Förster auf.

Errichtet links oben eine Farm und ein Jagdhaus. Nun wandelt ihr zwei Bauarbeiter wieder in zwei Geologen um und sucht erst den oberen Teil des Berges ab. Während der ganzen Zeit wird die KI euch attackieren. Verwundete Soldaten werden vor das Lazarett gestellt um diese bei guter Gesundheit zu halten.

Lasst jetzt ein Kohle- und ein Eisenbergwerk bauen, anschliessend folgen eine Eisenschmelze, eine Werkzeugschmiede und ein mittleres Haus. Die jetzt in Auftrag gegebenen zwei Lager werden Steine, Holz und Nahrung aufnehmen. Jetzt ist es Zeit für den zweiten grossen Turm, ausserdem muss das Holzgebiet erweitert werden, bis ihr insgesamt sechs Holzfäller und zwei Sägen habt.

Jetzt sind zwei weitere Bauern, ein Fischer, eine Waffenschmiede und eine Kaserne zu bauen. Achtet darauf, dass die Kaserne sich im Schutz der beiden grossen Türme befindet.
Zwei mittlere Häuser sorgen für genügend freie Siedler um die Wirtschaft am Laufen zu halten und um sofort, wenn Waffen produziert wurden, Soldaten rekrutieren zu können.
Am Anfang habe ich jeweils die Hälfte Bögen und Schwerter hergestellt.

Die Nahrungsmittelproduktion, die ausserdem aus zwei Wasserwerken, einer Ziegenfarm, einer Windmühle, zwei Bäckern und einer Schlachterei besteht, wird jetzt komplett aufgebaut. Vergesst die Axt für den Schlachter nicht.

Eure Geologen haben den Berg zu Ende abgesucht. Baut jetzt ein zweites Kohle- sowie ein Steinbergwerk. Ein vierter Bauer sorgt für weiteres Getreide.

Baut jetzt den Berg komplett aus, dazu zählt auch das Goldbergwerk.
Die Waffenindustrie wird ergänzt, bis ihr insgesamt drei Eisenschmelzen und drei Waffenschmieden, sowie eine Goldschmelze habt. Um das ganze zügiger voranzutreiben, habt ihr zehn Schaufeln für neue Planierer erstellt und diese freien Siedlern in die Hand gedrückt.

Errichtet im Norden einen zusätzlichen Holzfäller, der dort Platz für einen Steinbruch und einen Turm schafft. Zehn eurer Planierer nehmt ihr nun die Schaufeln wieder weg und macht statt dessen Gärtner daraus. Ausserdem gebt ihr zehn zusätzliche Schaufeln in Auftrag, um insgesamt 20 Gärtner zur Verfügung zu haben. Ein oder zwei mittlere Häuser lassen alles in der Siedlung seinen geordneten Gang nehmen.

Erschliesst nun mit den Gärtnern das Steingebiet im Norden. Errichtet dort zwei Steinbrüche und drei grosse Häuser. Geht jetzt Schritt für Schritt mit Türmen weiter gen Norden. Schützt den neuen Turm durch eure gesamte Armee. Die Gärtner nehmen immer wieder ein Stück vor dem Turm in Richtung Norden ein um dort wieder einen Turm zu errichten. Baut auf keinen Fall gleich nach Osten, weil sich dort das Hauptquartier des Dunklen Volkes befindet. Die errichteten Türme lasst ihr vollbesetzt stehen. So verfahrt ihr auch um zu der Siedlung der Römer vorzustossen. Geht jedem Kampf gegen das dunkle Volk möglichst aus dem Weg, um nicht unnötig Soldaten zu opfern. Bleibt eher defensiv und es wird euch ab jetzt kaum Probleme bereiten, die Verbündeten zu erreichen.

Die Siedler IV
Der Korridor ist geschaffen und die Mission beendet.

Auf diese Weise errichtet ihr auch einen Korridor im Süden zu den Römern. Hier ist kaum Widerstand vom dunklen Volk zu erwarten. Die Gärtner sollten aber immer durch ausreichend Soldaten geschützt sein. Ein paar Spione im Umfeld bewahren euch vor unliebsamen Überraschungen.

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel