Tipp - Diablo 2 - Allg. Tips & Tricks : Diablo 2 - Allg. Tips & Tricks

  • PC
Von Kommentieren

Diablo 2 - Allg. Tips & Tricks

- Mit einem kleinen Trick könnt ihr 'Diablo 2' auch im Fenster spielen. Erstellt eine Verknüpfung zur Diablo II.exe und hängt ein -w dran, also z.B.
"c:Diablo IIDiablo II.exe" -w

- In 'Diablo 2' gibt es nun endlich das legendäre 'Cow-Level'. Sammelt Wiret's Bein im ersten Akt in Tristram und den Horadrim-Würfel im 2. Akt ein, tötet Diablo, begebt euch ins Jägerinnen-Camp im 1. Akt. Kombiniert dann das Bein und ein Stadtportal-Buch mit enthaltenen Rollen zusammen im Würfel. Danach öffnet sich das Portal in den 'Cow-Level'.

- Bei engen Stellen kann es passieren, dass der Necromancer durch seine Skletette und Golems blockiert wird. Oftmals hilft es, wenn ich mit gedrückter Shift-Taste ein paar mal um euch schlagt, denn die Jungs kommen dann in Bewegung. Weitere Möglichkeiten sind ein Stadtportal, oder im schlimmsten Fall Vernichtung der Skelette.

- Weniger ein Tip, als eher ein Bug: Wenn ihr Einzelspielermodus im 2. Akt beim Kampf gegen den Endgegner Duriel das Spiel abbrecht, könnt ihr die Kammer nicht mehr betreten. Der Horadrim-Stab ist weg und kann nicht wiedererlangt werden, da die notwendigen Quests abgeschlossen sind, und die Kammer ist zu.

- Wenn ihr an eine richtig gute Waffe kommen wollt, schliesst die Quest 'Horadrim's Malus' im ersten Akt nicht sofort ab. Wartet lieber, bis ihr im dritten oder vierten Akt seid, kauft eine gute nicht-magische Waffe und lasst diese bei Charsi verzaubern.

- Eine gute Möglichkeit, Andariel im 1. Akt mir einer Zauberin zu erlegen ist, immer um den Blutteich herumzulaufen und den Skill 'Feuersbrunst' zu benutzen. Andariel ist anfällig gegen Feuer und dackelt brav hinter der Zauberin her, immer durch die Flammen durch. Das funktioniert auch beim Endgegner im 2. Akt, dauert nur sehr lange. Die Amazone macht es ähnlich, beharkt Andariel aber mit Feuerpfeilen.

- Duriel, der Endgegner im 2. Akt, ist mit dem Necromancer ein harter Brocken. Beste Taktik: mit Horden von Skeletten und Golems antreten und den Gegner mit 'Schwächen' verfluchen.

- Die Schafhüter-Methode (geeignet gegen viele Gegner, die nicht Zaubern oder Fernkampfwaffen benutzen): wenn man grosse Horden Monster hinter sich hat und mit dem Feuerball oder irgendwelchen anderen Zaubern nicht alle erreichen kann, sollte man sich immer im Kreis um sie herum bewegen bis sie mehr oder weniger eng zusammen stehen, dann einfach Blizzard auf die Viecher hauen, so das alle langsam sind und mit Meteor voll draufhalten. Mit dieser Methode macht man schnell viele Leichen. (von Roximah)

- Die Monster im Nightmare haben im ersten Akt Charakterlevel von 26 bis 37! Im vierten Akt gehen die Level sogar bis 55 hoch. Überlegt euch also gut, was ihr tut ;). Eine Empfehlung von G. Frazier von Blizzard:
* im vierten Akt Normal und ersten Akt Nightmare den Charakter auf Level 36-38 pushen
* im zweiten Akt Nightmare den Charakter auf 45-50 bringen
* Akt III und folgend Akt IV Nightmare, wenn der Character etwa auf Level 50 ist.

- Noch ein Bug: wenn ihr den Zauberer im 2. Akt tötet, bei dessen Tod sich das Portal ins Tal der Magier öffnet, und das Spiel verlasst, bevor ihr durch das Portal hindurch seid, kann das Portal nicht wieder aktiviert werden. Das ist ein Bug, der erst mit dem Patch 1.01 aufgetreten ist. Abhilfe: Im Singleplayer die Spielstände auslagern, Diablo 2 deinstallieren und neu installieren ohne zu patchen. Das Level in Version 1.00 durchspielen und erst patchen, wenn ihr im Tal der Magier seid. Im Multiplayer ein fremdes Spiel betreten und von einem Mitspieler ein Portal im Tal der Magier aufmachen lassen.

- Besorgt euch in Kurast vom zuständigen NPC einen Söldner, und zwar einen, der Kältezauber beherrscht. Er hält relativ lange durch, und er ist eine prima Unterstützung gegen die lästigen Fetisch-Scharen.

- Packt euer Gold komplett in die Truhe, wenn ihr gerade in der Stadt seid. Falls ihr getötet werdet, habt ihr so immer genug Gold für eine Notausrüstung, ausserdem geht nicht soviel verloren.

- Nachdem ihr Cain gerettet habt, verscherbelt euer Identification-Buch. Cain identifiziert kostenlos, und das Buch nimmt nur wertvollen Platz im Inventar weg. Ein Stadtportalbuch solltet ihr allerdings dabei haben.

- Der Horadrim-Würfel lässt sich herrvorragend zur Erweiterung des Inventars nutzen, indem man einfach ein paar Gegenstände in ihm verstaut (von ViperDriver).

- Wenn eingefrorene Gegner getötet werden, können diese nicht mehr wiedererweckt werden (von ViperDriver).

- Wenn man mal in einem Level in Bedrängniss kommt und die Horden einen ein Level zurücktreiben und vor dem Eingang warten hilft folgendes: Die Monster scheinen eine art passive Zeit zu haben wenn man ein Lev betritt, so vielleicht 1 Sekunde oder zwei, und da kann man einiges anstellen , z.B. als Amazone Brandpfeile reinschiessen und wieder abhauen, so lange wiederhohlen bis alles tot ist (von Rudolf Schuster).

- Es gibt einige Monster(Zwischenbosse) die Blitze aussenden, wenn man sie trifft. Nun die rotten dann immer ziemlich schnell ne ganze Party aus, da die Blitze wild herumfliegen... und je schneller man hinhaut desto schneller die Blitze... Nun hab ich einen Tip wie man seine eigene Haut retten kann. Es hört sich vielleicht blöd an, aber einfach den speziellen Gegner von 7 Uhr aus (unten links) attackieren und man wird nur selten getroffen (allerdings muß man unmittelbar bei ihm stehen). Hat bis jetzt immer gefunzt und ich bin immer der Überlebende gewesen, also glaub ich nicht an einen Zufall (und mein Blitzschutz ist kaum der Rede wert) (von Ciocco)

- Ich habe den Kuh-Level geknackt, war aber, wenn ich ehrlich bin, nicht soo schwer. Trotzdem hat es mich einige Zeit gekostet dies zu schaffen. Ich spiele mit dem Paladin und habe einfach den Skill gesegneter Hammer genommen und ab und zu mal ein Paar Kühe bekehrt ... so hatten die keine Chance. Es hat übrigens nur so Gems gehagelt. Ich habe insgesamt 12 Gems gefunden, ein Set-Item, ein Rare-Item und eine echt gute Rüstung( 228 Defense, +30 zu allen Resistenzen und noch was, weis jetzt leider nicht mehr was ) Auf jedenfall habe ich das ganze Level nochmal durchgeguckt, ob ich nicht eine Kuh vergessen habe, weil ich dachte es würde noch irgend etwas kommen, aber Fehlanzeige, gar nichts ist passiert, wie gesagt habe halt nur ein Paar gute Sachen gefunden. (von GerTupac-WtC)

- Um einen Schnellstart hinzulegen braucht man ein bischen Glück, aber wer weis...
Wenn man im Blutmoor einen Erfahrungsschrein findet sollte man den nicht sofort nehmen, sondern erst den Übergang in die Kalte Ebene suchen. dann zum Schrein zurück gehen und wenn man volle Ausdauer hat den Schrein nehmen. Jetzt mit Highest Speed in die Kalte Ebene und Gefallene und diese Tussies (weis jetzt den Namen nicht) in möglichst hoher Stückzahl niedermetzeln. Selbst als Level 1 sollten die kein Problem sein. Dadurch kann man - wenn man ein wenig Glück hat - bis zu 3 Level innerhalb von ein paar Minuten steigen. Bei mir hats jedenfalls gut geklappt... (von Ralph Schäfer)

- Wenn man das Problem mit dem verschwundenen Portal ins Tal der Magier hat, dann kann man im Battlenet ja mal jemanden bitten von dort aus ein TP zu machen um den Wegpunkt aktivieren zu können - sollte wohl drin sein. Bin jetzt net ganz sicher, ob der Fehler im neuen Patch raus is oder net... (von Ralph Schäfer)

- Für alle die es noch net wissen sollten, es gibt in den Dungeons geheime Räume. Manchmal sieht man sie, weil sie Gitter haben (der Raum hinter den Gittern hat dann keinen offensichtlichen Zugang), aber ich würde jede "Aussparung" auf der Automap mal untersuchen. Einfach die Mauer mal durchklicken und sehen ob was passiert... (von Ralph Schäfer)

- Tricks gegen Monster die sich mit Blitzen wehren:
Ich hatte Glueck mit dem Bash-Skill des Barbaren, der dazu gefuehrt hat, das Rakanishu (immer zu finden am Steinkreis (Portal nach Tristram) keine Blitze erzeugt hat.
Auch hilft es so viel Schaden wie nur irgendwie moeglich mit einem Treffer zu verursachen, da die Blitze anscheinend bei jedem Treffer ausgesendet werden (ich koennte meinen Nachbarn jedesmal steinigen, wenn er in der Naehe solcher Gegner mit einer Level 1 Cold-Nova herum hampelt, da hilft nur noch die Flucht ;) (von EyeOfDoom)

----------------------------------------------

Tipps und Bugs zum Horadrinwürfel:
-Wenn man: Ring + Saphir + 4 Auftau-Elixiere zusammenbaut, erhällt man einen Kobalt-Ring. Danach Spiel verlassen und speichern. Wieder ins Spiel rein und plötzlich hat man nur noch einen Ring mit Licht-Radius +1 und nix mehr mit Kobald.

- 6 verschiedene perfekte Edelsteine + Amulett = Prisma-Amulett Speichern, Raus und wieder rein, und man hat nur noch ein Amulett des Riesen (Stärke + 12)... Mann, hab ich mich geärgert... (Hinweis von Terrjie)

- Nicht nur die in den beiden vorrangegangenen Tips beschriebenen, sondern alle mit dem Horradic Cube herrgestellten speziellen Amulette und Ringe verändern sich nach dem Neustart des Spiels. Wenn man sich die Liste mit den durch den Horadric Cube erstellbaren Gegenständen anschaut kann man sich leicht neue Kombinationen denken. Folgende sind auch noch möglich: Ring + Emerald(grün) + 4 Gegengiftelexiere = 1 Ring mit Giftresistenz + um die 25% (von Darklord)

- Auch folgendes müsste gehen ist aber noch nicht ausgetestet:
Ring + 2 Rubine = Ring mit Feuerresistenz + um die 25% Das Prisma-Amulett ist meiner Ansicht nach den Aufwand nicht wert. (von Darklord)

- weitere Kombinationsmöglichkeiten:
* 3 gleiche Juwelen = 1 höherwertiges Juwel
* 3 Amulette = 1 Ring und umgekehrt
* 3 Heilungs + 3 Mana-Tränke = 1 Regenerationstrank
* 2 Köcher mit Pfeilen = 1 Köcher mit Bolzen und umgekehrt.
* Wirt's Bein + Stadtportalbuch = Zugang zur Cow-Quest
* eine ungesockelte Waffe + 6 Edelsteine = gesockelte Waffe (keine magische Waffe nehmen!!!)
* Ring + Saphir + 4 Auftau-Elixiere = Kobalt-Ring
* 6 unterschiedliche perfekte Edelsteine + Amulett = Prisma-Amulett
* magischer Schild + Dornenkeule + 2 Schädel = magischer Dornenschild
* 1 Speer + 1 Köcher Pfeile = 1 Bündel Wurfspeere
* 1 Ring + 2 Topase = Coral Ring

----------------------------------------------

Hier führen wir Euch eine Liste der Schreine auf.

Schrein der Waffen Erhöht den Angriffswert
Schrein des Kampfes Erhöht den Verteidigungswert
Schrein des Feuer-Widerstandes Erhöht die Feuerresistenz
Schrein des Kälte-Widerstandes Erhöht die Kälteresistenz
Schrein des Blitz-Widerstandes Erhöht die Blitzresistenz
Schrein des Gift-Widerstandes Erhöht die Giftresistenz
Schrein des Füllens Füllt Mana und Lebensenergie auf
Schrein der Gesundheit Frische Lebensenergie
Schrein des Mana Frisches Mana
Schrein des Gesundheitstausches Mana dient als zusätzliche Lebensenergie
Schrein des Manatausches Verbrauchtes Mana wird von Lebensenergie abgezogen
Schrein der Fertigkeit Alle bereits verfügbaren Fertigkeiten sind 2 Level höher
Schrein der Mana-Erneuerung Mana füllt sich schneller auf
Schrein der Ausdauer Unendliche Laufenergie
Schrein der Erfahrung Mehr Erfahrungspunkte für getötete Monster
Schrein des Portals Öffnet ein Stadtportal
Schrein des Edelsteins Erhöht einen Edelstein aus dem Inventar um eine Stufe oder gibt einen Neuen
Schrein des Feuers Schießt mit Feuerbällen um sich
Schrein der Monster Verwandelt den nächsten Gegner in ein einmaliges Monster
Schrein der Explosion Explosionen in der Umgebunggibt 8 Explosiv-Elixiere
Schrein des Giftes Giftgaswolken in der Umgebung, gibt 8 Würgegas-Elixiere

eingesandt von: PlanetCheats.de


Für eventuelle Fehler kann gameswelt.de keine Verantwortung übernehmen. Falls ihr weitere Tips habt, einfach eine Mail an tips@d2watchtower.de

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel