gameswelt.tv

Deus Ex: The Fall - Review

Einigen Deus-Ex-Fans dürfte Ben Saxon ein Begriff sein. Er war schon zentraler Dreh- und Angelpunkt im Roman "Deus Ex: Icarus Effect". Der iOS-Ableger beginnt kurz nach dem in Human Revolution stattfindenden Angriff auf die Zentrale von Sarif Industries. Anfänglich werdet ihr Zeuge, wie Ben als Teil der Tyrants-Spezialeinheit verdeckte Operationen ausführt. Jedoch erfährt er, dass er reingelegt wurde, um der Organisation beizutreten, und dadurch viele seiner ehemaligen Kollegen verlor. Er macht sich aus dem Staub und taucht unter.

Deus Ex: The Fall Bild 1Deus Ex: The Fall Bild 2Deus Ex: The Fall Bild 3

Implantate: Fluch und Segen zugleich

Ben hat ein Problem, das er mit vielen auf der Welt teilt. So nützlich die Implantate und Augmentierungen in naher Zukunft auch sind, irgendwann stößt der menschliche Körper die Fremdkörper ab, was tödliche Konsequenzen hat. Um das zu verhindern, gibt es ein Medikament namens Neuropozyn. Jedoch herrscht eine weltweite Knappheit. Warum das so ist, versucht ihr in der Rolle von Ben in dem sechsstündigen Abenteuer zu erfahren. Schnell wird klar, dass ihr mitten in eine große Verschwörung geraten seid.

Wer Deus Ex: Human Revolution gespielt hat, wird sich im iOS-Ableger sofort heimisch fühlen. Die Spielmechanik wurde in vollem Umfang in die Tablet-Fassung übernommen. Ben steuert ihr aus der First-Person-Perspektive. Nur wenn ihr Deckung sucht, wechselt die Perspektive. Zahlreiche E-Books und PDAs verraten mal mehr, mal weniger wichtige Informationen über die Spielwelt. Es war schon immer die Stärke der Serie, eine glaubwürdige Welt zu vermitteln. Da bildet Deus Ex: The Fall keine Ausnahme. Auch wenn die Areale generell etwas kleiner wirken, versprühen sie eine dichte Atmosphäre. Da es generell mehrere Wege gibt, die jeweiligen Ziele zu erreichen, laden die Schauplätze zum Erkunden ein.

Square Enix - Pre E3 Event aus London

Aktion und Reaktion

Was die Spielweise betrifft, stehen euch ebenfalls diverse Mittel und Vorgehensweisen zur Verfügung. Wahlweise schaltet ihr eure Feinde schleichend, unauffällig und nicht tödlich aus oder ihr setzt auf Waffen-Power und ballert alle nieder. Allerdings fällt die Bedienung in hitzigen Gefechten etwas umständlich aus, was in der Natur der Tablets liegt. Die Präzision eines Controllers wird einfach nicht erreicht. Werdet ihr also entdeckt, fällt das Anvisieren trotz automatischer Zielfunktion schwer.

Wie beim großen Bruder lernt ihr mit der Zeit diverse Fähigkeiten für die ihr sogenannte Praxis-Kits benötigt. Einige Verbesserungen lassen sich mehrmals aufwerten. Ebenfalls lassen sich Waffen aufrüsten und verändern. Ihr packt Schalldämpfer und Laservisiere an eure Pistolen und Gewehre, damit euer Arsenal zu eurem Spielstil passt. Andere Gegenstände, wie Bier und Wein, wirken sich positiv auf eure Gesundheit aus, während ihr mit Energieriegeln eure "Batterien" auffüllt, die ihr für Nahkampfangriffe oder Fertigkeiten braucht.

Deus Ex: The Fall Bild 1Deus Ex: The Fall Bild 2Deus Ex: The Fall Bild 3

Stimmige Kulisse

Die Entwickler haben einige clevere Bedienelemente in die iOS-Version implementiert. So bewegt ihr euch zum Beispiel per Druck an bestimmte Positionen und geht anschließend automatisch in Deckung. Außerdem dürft ihr die Anzeigen auf dem Bildschirm ganz nach eurem Geschmack anpassen. Zwar setzt Square Enix auch auf einen Shop, in dem ihr Credits und Erfahrungspunkte für echtes Geld kaufen könnt, allerdings lässt sich Deus Ex: The Fall auch ohne den Shop durchspielen. Grafisch macht das Rollenspiel ebenfalls einen schicken Eindruck, auch wenn einige Texturen und Personen mit deutlich weniger Aufmerksamkeit gestaltet wurden. Das ist aber nicht weiter schlimm, denn der Gesamteindruck ist stimmig. Die Dialoge wurden von englischen Sprechern vertont, deutsche Texte helfen bei Verständnisproblemen. weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu Deus Ex: The Fall

  • Also die Steuerung ist zum schleichen echt gelungen die Shooter Steuerung ist wie immer eher in Richtung "akzeptabel" zu zuordnen.

    Die Grafik ist wirklich gut, Sound ebenfalls, leider nur in Englischer Synchro.

    Was mich am meisten stört am iPhone 5 gibt's viele ungenützte Flächen und die eingedeutschten Texte teils sehr klein sind wäre es angenehm die hätten den ungenutzten Platz dafür verwendet.

    Alles in allem gibt's von mir eine 7 und ein "gutes Spin Off aber kein würdiger Nachfolger" Titel.

    Und der Preis von 6 Euro ist es allemal Wert!

  • Avatar von Schlooti (Gast)

    Vom ersten Deus Ex war ich damals absolut begeistert. Eine offene Spielwelt in dieser Form hatte ich bis dahin noch nicht erlebt. Außerdem waren viele Spielabschnitte auch tatsächlichen Örtlichkeiten nachempfunden, was die Schauplätze noch einen Tick interessanter machte.
    Bei den Nachfolgern übernahm man dann einfach den prinzipiellen Aufbau der Spielewelt vom 1. Teil. Größe und Detailgrad der Spielwelt waren in etwa gleich. Nur waren bis dahin (zumindest bis zum Erscheinen von Human Revolution) einige Jahre verstrichen und andere Spiele hatten ganz neue Maßstäbe gesetzt beim Thema "Open-World".
    Was also bei Deus-Ex wirklich noch revolutionär war, wirkte spätestens bei Human Revolution einfach nur noch veraltet und langweilig. Human Revolution war in diesem Sinne ein hervorragender Deus-Ex-Klon, aber auch, wie schon gesagt, einfach vollkommen veraltet.

    Deus Ex - The Fall scheint offensichtlich genau das gleiche Problem zu haben. Es gibt keine "zeitgemäße" offene Spielwelt. Genau das war aber für mich immer eine der größten Stärken im 1. Teil.

    Mal schauen wie sich dieser Tablet-Markt entwickelt. Bisher war ich ja noch der Meinung, daß die Dinger sich lediglich hervorragend für interaktive Präsentationen eignen. Naja, jetzt ja wohl auch noch zum Zocken.
    Wer weiß, wenn da noch einiges kommt, hol selbst ich (Pragmatiker) mir noch so ein Ding.

Informationen zu Deus Ex: The Fall

Titel:
Deus Ex: The Fall
System:
PC Mobile
Entwickler:
Square Enix
Publisher:
Square Enix
Genre:
Rollenspiel
USK/PEGI:
- / -
Spieler:
Offline: - / Online: -
Release:
Sommer 2013
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

News zu Deus Ex: The Fall

... alle News anzeigen

Bilder zu Deus Ex: The Fall

Videos zu Deus Ex: The Fall

... alle Videos anzeigen

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN

Momentan ist keine Umfrage verfügbar.