News - Destiny 2 : Leak: Diese Strikes gibt es zum Release

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Zuletzt hat Bungie selbst einige Details zur Veröffentlichung von Destiny 2 und dem Fahrplan nach dem Release bekanntgegeben, dennoch sind einige Infos noch immer nicht offiziell bestätigt. Ein neuer Leak offenbart jedoch Details zu den zum Spielstart verfügbaren Strikes.

Nachdem es in den vergangenen Wochen immer wieder sporadische Leaks zu Destiny 2 gab, tauchte nun ein größerer Leak auf, der weitere Infos zum Sci-Fi-Shooter offenbart. Unter anderem geht es um die Strikes, zu denen Bungie bis dato noch geschwiegen hatte.

Zur Veröffentlichung des Sequels in der kommenden Woche sollen demnach fünf Strikes spielbar sein; ein sechster Strike steht exklusiv Spielern auf der PlayStation 4 zur Wahl. Damit würde Destiny 2 die gleiche Anzahl an Strikes erreichen, mit denen auch das erste Destiny im Jahr 2014 gestartet war. Damals waren es fünf generelle und ein PlayStation-exklusiver Strike.

In Destiny 2 sollen zum Launch folgende Strikes bereit stehen:

  • The Pyramidion
  • The Inverted Spire
  • Exodus Crash
  • The Arms Dealer
  • Savathûn’s Song
  • Lake of Shadows (PS4-exklusiv)

Im Rahmen der Beta in diesem Sommer war bereits der Strike "The Inverted Spire" spielbar, der auf Nessus, einem der neuen Planeten, angesiedelt war. Von den anderen fünf Strikes sah man bis dato noch nichts. Für den weiteren Verlauf nach dem Release werden weitere Strikes erwartet, offiziell bestätigt ist das aber noch nicht.

Destiny 2 - Das ist die European Dead Zone!
Wir stellen euch die European Dead Zone aus Destiny 2 vor!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel