News - Dark Souls III : Auf Xbox One in 900p mit Framerate-Problemen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Der Verkaufsstart von Dark Souls III in Japan hat mal wieder Digital Foundry auf den Plan gerufen, die sich den neuesten Titel in technischer Hinsicht genauer angesehen haben.

Das neue Spiel von From Software läuft demnach auf der PlayStation 4 in der Full-HD-Auflösung von 1080p; auf der Xbox One müssen sich Spieler hingegen mit einer nativen 900p-Auflösung begnügen. Auf HD-Display wird die eigentliche Grafik damit auf Full HD hochskaliert.

Im Übrigen stellten die Tester auch fest, dass Dark Souls III auf der Microsoft-Konsole hin und wieder ins Stottern gerät. So seien regelmäßig Einbrüche der Framrate unterhalb des Zielwerts von 30 fps festzustellen. Im Großen und Ganzen ist Digital Foundry aber mit der Performance des Spiels auf der Xbox One durchaus zufrieden, zumal das Spiel trotz der niedrigeren Auflösung durchaus nahe an die PS4-Betaversion komme.

Auf der PlayStation 4 könnten kleinere Framerate-Probleme womöglich ebenfalls an der Tagesordnung sein, denn das Spiel nutzt die gleiche Engine wie Bloodborne. Letzteres war auch nicht durchgängig solide in diesem Punkt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel