Komplettlösung - Dark Age of Camelot : Komplettlösung

  • PC
Von Kommentieren
Der Skalde


Vorwort
Von den vier Kriegerklassen, die es in Midgard gibt, ist der Skalde wohl der vielfältigste Charakter von allen. Durch seine verschiedenen Lieder und Kriegsrufe kann er nicht nur zusätzlichen Schaden austeilen, Gegner stunnen oder Monster pullen, sondern auch die komplette Jagdgruppe mit allen Kräften unterstützen. Hinzu kommen seine nicht minder guten Fähigkeiten im Nahkampf, die ihn nicht nur zu einem gefährlichen Kontrahenten im Kampf, sondern auch zu einem gern gesehenen Kumpanen machen.

Dark Age of Camelot

Der Beginn
Bei der Entscheidung, welche Rasse ihr für einen Skalden nehmen wollt, habt ihr die volle Auswahl. Kobold-Skalden sind recht selten und aufgrund ihrer niedrigen Konstitution vertragen sie im Nahkampf auch weitaus weniger Treffer als alle anderen Rassen. Aktuell sind Troll-Skalden sehr beliebt, da es schon rein optisch recht stylish aussieht, wenn ein riesiger Felsentroll elegant durch die Gegend flitzt. Aber auch Zwerge und Nordmänner sind bestens geeignet. Die Startpunkte fließen am besten in 'Stärke', 'Konstitution' und 'Geschicklichkeit'.

Die ersten Schritte
Als kleiner Viking beginnt eure Laufbahn in Mularn, Vasudheim, Fort Atla oder Galplen und eure ersten Ziele sollten kleine blaue Monster sein, die kein allzu großes Problem darstellen sollten. Wenn ihr einen Kampfgefährten findet (am besten einen gleichstufigen Seher), dann könnt ihr euch auch an etwas stärkere Gegner wagen, was das Vorankommen natürlich ein wenig erleichtert. Haltet immer Ausschau nach Skeletten oder anderen zweibeinigen Kreaturen, da diese nach ihrem Ableben erste Stoffrüstungsteile abwerfen, die man zu Beginn recht gut gebrauchen kann. Wenn ihr unbedingt wollt, könnt ihr bereits einen Skillpunkt in eine der Waffengattungslinien stecken, doch solltet ihr dann bereits wissen, welche Waffe ihr von nun an benutzen werdet. Das Aufsparen der Punkte ist jedoch für die spätere Taktik noch einen Tick besser. Nach einer recht kurzen Zeit werdet ihr die fünfte Stufe erreicht haben und somit eurem Ziel einen Schritt näher gekommen sein.

Die Lieder des Skalden
Endlich habt ihr die fünfte Stufe erreicht und ihr begebt euch ohne Umwege sofort nach Jordheim oder Fort Atla (Kobolde sind sowieso schon dort). Sucht den dortigen Skalden-Ausbilder auf und stellt euch in die Dienste des Gottes Bragi. Von diesem Zeitpunkt an seid ihr ein Skalde, dessen primärer Fokus natürlich auf den Skilltree 'Schlachtenruf' liegen sollte. Dieser sollte intensiv mit Punkten bestückt und stets auf Charlevel-Niveau gehalten werden. Im Laufe der Zeit erhaltet ihr dabei den sehr nützlichen Speed-Song, den hilfreichen 'Song of Rest' (schnellere Heilung), einen Damage Add-Song, ein Mezz-Song, zwei Damage-Shouts sowie diverse Resistance-Songs. Derart ausgestattet, werdet ihr in jeder Gruppe willkommen sein, da ihr diese auf unterschiedlichste Art und Weise unterstützen könnt, doch dazu gleich mehr. Auch der Waffengattungs-Tree eurer Wahl wird mit vielen Punkten bestückt, während der Rest für das Verbessern der 'Parrieren'-Fähigkeit eingesetzt werden sollte. Damit kann der Skalde wunderbar supporten, aber auch sehr gut im Nahkampf bestehen.

Dark Age of Camelot

Je nach Zusammenstellung der Gruppe setzt ihr eure Lieder ein. Euer Speed-Song ist vor allem bei Reisen zwischen einzelnen Punkten die absolut erste Wahl, da es keinen besseren dieser Art in Midgard gibt. Während des Kampfes mit vielen Tanks, die euch zur Seit stehen, ist der Einsatz des Damage Add-Songs natürlich Pflicht. Gerade in späteren Stufen bringt er einen gehörigen Bonus, den alle Krieger zu schätzen wissen. In Ruhepausen oder wenn fast nur Magier in eurer Gruppe sind, ist ein Dauereinsatz des Rest Songs nicht verkehrt. Aber auch alleine beißt sich der Skalde gut durch. Mit den beiden Damage-Shouts lockt und attackiert man blaue bis gelbe Monster, schaltet den Damage Add-Song ein und bearbeitet die Gegner dann mit den Waffenstyles. Durch den Restsong wird die Downtime nach den Kämpfen recht gut minimiert und es geht allgemein recht zügig voran. Insgesamt gesehen ist der Skalde ein sehr vielseitiger und spaßiger Charakter, der überall gerne gesehen ist.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel