Komplettlösung - Dark Age of Camelot : Komplettlösung

  • PC
Von Kommentieren
Der Donnerkrieger


Vorwort
Lange Zeit war der Donnerkrieger einer der beliebtesten Charaktere in 'Dark Age of Camelot'. Zwar hat die Begeisterung ein wenig nachgelassen, doch noch immer weiß er die Spieler für sich zu gewinnen. Er verbindet die Vorzüge eines überdurchschnittlichen Nahkämpfers mit ein paar magischen Fähigkeiten, die ihm im Kampf hilfreich zur Seite stehen. Ein wenig Abwechslung ist also garantiert und Leute, die nicht unbedingt einen reinen Krieger spielen wollen, sollten mal einen Blick auf ihn werfen.

Dark Age of Camelot

Der Beginn
Auch beim Donnerkrieger stehen uns bis auf den Kobold alle Rassen zur Verfügung. Die Wahl fällt gerade bei Neulingen oft auf den sehr starken Troll, der auch durchaus seine Vorzüge hat. Prinzipiell ist es jedoch ziemlich egal, auf wen eure Wahl fällt, da alle drei Rassen ihre Vorzüge bieten. Die Startpunkte sollten auf jeden Fall in 'Konstitution', 'Geschicklichkeit' und 'Stärke/Schnelligkeit' fließen. Somit hättet ihr einen gut ausgestatteten Krieger, der es sich zum Ziel gemacht hat, dem Gott Thor zu dienen.

Die ersten Schritte
Als kleiner Viking beginnt eure Laufbahn in Mularn, Vasudheim oder Galplen und eure ersten Ziele sollten kleine blaue Monster sein, die kein allzu großes Problem darstellen sollten. Wenn ihr einen Kampfgefährten findet (am besten einen gleichstufigen Seher), dann könnt ihr euch auch an etwas stärkere Gegner wagen, was das Vorankommen natürlich ein wenig erleichtert. Haltet immer Ausschau nach Skeletten oder anderen zweibeinigen Kreaturen, da diese nach ihrem Ableben erste Stoffrüstungsteile abwerfen, die man zu Beginn recht gut gebrauchen kann. Wenn ihr unbedingt wollt, könnt ihr bereits einen Skillpunkt in eine der Waffengattungslinien stecken, doch solltet ihr dann bereits wissen, welche Waffe ihr von nun an benutzen werdet. Nach einer recht kurzen Zeit werdet ihr die fünfte Stufe erreicht haben und somit eurem Ziel einen Schritt näher gekommen sein.

Dark Age of Camelot

Lasst es donnern
Ihr habt also die fünfte Stufe erreicht und solltet euch nun am besten recht schnell nach Jordheim bzw. Fort Atla begeben. Sucht den dortigen Donnerkrieger-Trainer auf und lasst euch zu einem solchen ausbilden. Ihr bekommt dabei einen netten Hammer als Geschenk, den ihr auch ruhig benutzen sollten – zumindest kurzzeitig. Auch wenn ihr lieber auf 'Axt' oder 'Schwert' skillt, ist er recht nützlich. Die wohl wichtigste Linie für den Donnerkrieger ist die der 'Sturmanrufung'. Diese sollte nach Möglichkeit immer auf Charlevel-Niveau liegen, da sie neben den sehr nützlichen Damage- und Strength-Buffs, auch einige nette Angriffsspells beinhaltet. Drei (später sogar vier) Stück sind es an der Zahl, wobei sich der erste bestens zum Anlocken von Gegnern eignet. Der zweite Blitz kann auch während des Kampfes eingesetzt werden, genau wie die 'Bodenwelle'. Ab Skill-Level 16 bekommt ihr noch einen recht brauchbaren Flächenzauber dazu. In späteren Stufen schafft ihr es mit den Spells im Idealfall sogar, einem gelben Monster bereits mehr als die Hälfte seiner Energie abzuziehen, bevor er euch überhaupt erreicht hat. Doch auch in die Waffengattungs-Linie gehören viele Punkte, um auch im Nahkampf auf wichtige Styles zurückgreifen zu können. Den Rest der Punkte stecken Donnerkrieger mit Einhandwaffe und Schild in die Schildsparte, während diejenigen mit einer mächtigen Zweihandwaffe in 'Parrieren' investieren sollten.

Aufgrund seiner (begrenzten) Vielseitigkeit macht der Donnerkrieger auch solo sehr viel Spaß, und er kommt gegen gelbe Gegner sehr gut zurecht. Doch auch in Gruppen kann er verschiedene Rollen einnehmen. Entweder als durchaus effektiver Tank an der Front oder auch als Puller in Monsterhorden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel