News - Counter-Strike: Global Offensive : Valve veröffentlicht kostenlose Version - mit Einschränkungen

  • PC
  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Im Zuge der Veröffentlichung eines neuen Updates zu Counter-Strike: Global Offensive hat Valve etwas überraschend auch eine komplett kostenlose Spielversion des Taktik-Shooters veröffentlicht. Diese hat jedoch eine entscheidende Einschränkung.

Entwickler Valve hat nicht nur ein neues Update zu Counter-Strike: Global Offensive veröffentlicht, sondern darüber hinaus auch eine komplett kostenlose Spielversion. Wer sich bislang gescheut hat, zuzuschlagen, weil er den Preis von 12,49 Euro nicht berappen wollte, kann sich auf diesem Weg den Taktik-Shooter einmal näher ansehen.

Dafür müsst ihr dann aber auch mit Einschränkungen leben, denn die Free Version des Taktik-Shooters, die sich via Steam beziehen lässt, ist eine reine Offline-Fassung von Counter-Strike: Global Offensive. Ihr könnt euch in Partien gegen Bots ein Bild vom Spiel machen und fleißig üben. Wer klassische Online-Partien bestreiten will, muss dann allerdings zur kostenpflichtigen Vollversion greifen.

Die Free Version ist für PC, Mac und Linux zu haben und lässt euch außerdem via GOTV und den Zuschauer-Client des Titels Online-Partien zumindest ansehen und live verfolgen. Das Feature war in CS:GO im Jahr 2012 eingeführt worden, damals noch unter dem Namen SourceTV.

Was fehlt also in der kostenlosen Version? Laut Valve alle Online-Inhalte (mit Ausnahme des Zuschauer-Features) inklusive Multiplayer-Gameplay, Matchmaking, Ingame-Inventare, XP, Ränge und Co.

Gameswelt Top 100 - Platz #57: Counter-Strike: Global Offensive
Auf Platz 57 ist das eSport-Phänomen Counter-Strike: Global Offensive.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel