News - Capcom : Finanzbericht + Verkaufszahlen

    Von Kommentieren

    Capcom hat heute die Zahlen des am 1. Dezember beendeten dritten Quartals des Geschäftsjahres 2015 veröffentlicht. Demnach geht es aufwärts und ein positiver Trend ist zu erwarten.

    Die Tabellen belegen, dass sich sämtliche Zahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verbessert haben. Außerdem zeigen die Prognosen für das verbleibende Geschäftsquartal, das am 31. März 2016 endet, dass der Bereich der Mobile-Games stetig wächst. Doch auch der Spielemarkt selbst legt dank "Bemühungen, den bestehenden Markt weiterzuentwickeln und unterschiedliche Kundengeschmäcker wie Frauen, Familien und reifere Spieler zu bedienen" zu.

    Außerdem wurden die Verkaufszahlen größerer Franchises aktualisiert. Monster Hunter X hat sich seit dem 21. Dezember bereits 3.200.000 Mal verkauft. Resident Evil HD Remastered ging 1.200.000 Mal über die Ladentheke, während von Resident Evil: Revelations 2 1.600.000 Einheiten abgesetzt wurden.

    • Dragon’s Dogma: 2,400,000
    • Lost Planet: 5,900,000
    • Dead Rising: 8,500,000
    • Sengoku BASARA: 3,800,000
    • Monster Hunter: 36,000,000
    • Ace Attorney:  5,600,000
    • Devil May Cry:  15,000,000
    • Onimusha:  8,000,000
    • Dino Crisis:  4,400,000
    • Marvel vs. Capcom:  7,000,000
    • Resident Evil:  66,000,000
    • Breath of Fire:  3,100,000
    • Final Fight: 3,200,000
    • Street Fighter: 37,000,000
    • Mega Man: 30,000,000
    • Ghosts’n Goblins:  4,200,000
    • Commando: 1,200,000
    • 1942: 1,400,000