News - Borderlands 3 : Fans sollten nicht auf die E3 hoffen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Wer auf News zu Borderlands 3 während der E3 gehofft hat, muss jetzt ganz, ganz stark sein. Entwickler Gearbox hat nicht vor, das Spiel auf der Messe nächsten Monat zu zeigen.

Die E3 2018 war wohl der große Hoffnungsschimmer für viele Borderlands-Fans. Viele hatten erwartet, dass es Neuigkeiten zum dritten Teil der abgefahrenen Reihe geben würde. Diesen Hoffnungen hat der Entwickler Gearbox nun offiziell gegenüber Shacknews den Nährboden entzogen. Das Studio will ich im Rahmen der Messe auf andere Projekte konzentrieren.

Das kommt überraschend. Gearbox Software hat bereits eine Engine-Demo zu Borderlands 3 gezeigt und auch mehrfach bestätigt, dass der Titel sich in Entwicklung befindet. Daher wäre ein Lebenszeichen zur E3 im Rahmen des Möglichen gewesen. Vermutlich gibt es aber zum aktuellen Zeitpunkt nicht genug, um es der breiten Masse präsentieren zu können.

Möglich ist aber, dass 2K das Spiel aber lieber prominenter auf der Gamescom präsentieren will, wenn der Rummel um die E3 wieder abgeklungen ist. Wir hoffen, dass die Wartezeit nicht mehr allzu lange ausfällt. Seit Tales from the Borderlands aus dem Jahr 2014 durften wir nicht mehr in die abgedrehte Welt eintauchen.

Gameswelt News - Sendung vom 15.05.2018
Gameswelt News vom 15.05.2018: Rage 2, Mario Tennis Aces, MotoGP 18 und Boss Key Productions.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel