News - Battle.net : Blizzard gibt Namensänderung bekannt

    Von Kommentieren

    Blizzard Entertainment setzt für die Online-Komponente all seiner Spiele ja auf das Battle.net, doch dieses wird bald nicht mehr so heißen.

    Wie der Kult-Entwickler in einem neuen Blog-Eintrag bestätigte, wird man den Namen des Battle.net nach 20 Jahren nun ändern. Grund zur Sorge besteht aber ansonsten nicht: Im Übrigen bleibt alles beim Alten.

    Man werde für den Gaming-Service weg vom Gebrauch des Namens Battle.net gehen, heißt es in der Stellungnahme. Die dahinter stehende Technologie werde aber weiterhin als "zentrales Nervensystem für die Blizzard-Spiele" dienen. Grund: Man wolle künftig verschiedene Produkte und Dienste jeweils unter dem Namen Blizzard führen.

    Erste Änderungen hat es bereits gegeben, indem man beispielsweise "Blizzard Streaming" und "Blizzard Voice" hinzugefügt hat; weitere solcher Dienste sind auf dem Weg. Was das Battle.net betrifft, so soll dieses künftig simpel "Blizzard Tech" heißen. Damit möchte Blizzard dann auch hin und wieder auftretende Verwirrungen rund um den Gebrauch zweier verschiedener Identitäten mit Blizzard und Battle.net vermeiden.

    Top 10 - Blizzard-Spiele
    Kaum ein anderer Entwickler hat eine so eingeschworene Fangemeinde wie Blizzard. Hier sind seine zehn besten Spiele.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel