Komplettlösung - Baphomets Fluch 3: Der schlafende Drache : Komplettlösung

  • PC
  • PS2
  • Xbox
Von Kommentieren

Abschnitt 8: Paris - Bei Nacht


Spielbarer Charakter:
Nico

Ziel: Weitere Informationen über den Mord sammeln

Unter-Aufgaben:
- In die Wohnung des Hackers kommen
- Den Safe öffnen

Relevante Gegenstände:
- Taschentuch
- Bleistift
- Zeitung

 

Baphomets Fluch 3

Zwei Tage hat Nico im Gefängnis verbringen müssen und ist daher noch keinen Schritt mit ihren Nachforschungen vorangekommen. Ihr beginnt in Nicos Wohnung: Telefoniert mit ihrer Zeitung und dann mit André. In Nicos Wohnung könnt ihr euch nun ein wenig umschauen - wenn ihr damit fertig seid, verlasst ihr euer Zuhause und geht zu Vernons Wohngegend.

Baphomets Fluch 3

Biegt in die erste Seitenstraße ab und sprecht dort mit den beiden Damen, die gerade über euch lästern. Betretet dann Vernons Haus auf der gegenüberliegenden Seite: Seine Wohnungstür ist abgeschlossen und auch über den Balkon könnt ihr dieses Mal seine Wohnung nicht betreten. Nehmt aber den Bleistift von der Pinwand auf. Geht daraufhin wieder nach draußen und sprecht mit der Politesse, die bei dem gelben Fahrzeug stehen sollte.

Ist das erledigt, lauft zurück in die Straße hinter Vernons Wohnung und klettert die Feuerleitern hinauf. Auch diese Tür ist abgeschlossen, doch in der Wohnung brennt Licht: Schaut das Schlüsselloch an und ihr entdeckt, dass von innen der Schlüssel steckt. Es hilft euch ein alter Trick: Verwendet zunächst die Zeitung aus eurem Inventar mit der Tür - falls ihr sie noch nicht habt, findet ihr sie unten vor den Mülltonnen.

Baphomets Fluch 3

Öffnet dann erneut euer Inventar, wählt den Bleistift aus und benutzt ihn ebenfalls mit der Tür. Der Schlüssel fällt aus dem Schloss und ihr könnt ihn jetzt aufnehmen. Wählt ihn dann im Inventar aus und verwendet ihn mit der Tür - jetzt könnt ihr die Wohnung betreten.

Baphomets Fluch 3

Sobald ihr Vernons Wohnung betreten habt, geht als Erstes zu dem Teppich, der zwischen Küche und Wohnzimmer auf dem Boden liegt und benutzt ihn. Nico wird ihn anheben und darunter ein Brett im Boden finden, das lose wirkt. Benutzt nun auch das Brett und ihr habt den Safe entdeckt. Versucht, den Safe zu verwenden und wählt die Kontonummer aus, was allerdings keinen Erfolg bringt.

Dann geht es weiter in Vernons Schlafzimmer, in dem ihr auf Beatrice trefft. Sprecht sie an und versucht, mit ihr zu reden; sie scheint allerdings nicht unbedingt gewillt zu sein, mit Nico zu sprechen. Daher müsst ihr Beatrice zunächst etwas zum Trost anbieten: Lauft in die Küche zurück und schaut euch um. Links neben dem Mülleimer findet ihr einige Taschentücher. Nehmt eins auf und geht dann zu Beatrice zurück.

Wählt nun das Taschentuch aus eurem Inventar aus und verwendet es mit Beatrice - jetzt will sie mit euch reden. Sprecht sie zuerst auf Vernon an und dann über den Safe. Sie kennt die Kombination zwar nicht, aber gibt euch einen entscheidenen Hinweis. Sind euch die Gesprächsthemen ausgegangen, könnt ihr zum Safe zurückgehen. Benutzt ihn und wählt Beatrice' Geburtstag aus: Der Safe öffnet sich und ihr könnt die beiden Gegenstände aufnehmen.

Schaut sie euch im Inventar an: Es ist ein Diagramm und eine DVD. Ihr braucht also einen Fernseher. Verlasst daher Vernons Wohnung und steigt die Leitern hinab. Geht in Richtung Hauptstraße - plötzlich rast ein roter Sportwagen auf euch zu. Ihr müsst nun ganz schnell die Benutzen-Taste drücken, um dem Wagen auszuweichen - nur ein Bruchteil einer Sekunde bleibt euch Zeit. Lauft dann ans Ende der Straße und geht zu Nicos Wohnung.

Baphomets Fluch 3

In Nicos Wohnung geht ihr nun zu dem kleinen Fernseher, der auf dem Tisch neben dem Telefon steht. Wählt die DVD im Inventar aus und verwendet sie mit dem Fernseher. Es folgt eine Zwischensequenz, in der euch Vernon über die Hintergründe seiner Ermordung aufklärt.

Baphomets Fluch 3

Da Nico nun nicht mehr weiterweiß, müsst ihr telefonieren: Geht zum Telefon und ruft André an. Sprecht mit ihm über Vernon, so dass Nico André um Hilfe bittet. André wird daraufhin Nico in ihrer Wohnung besuchen. Ruft eure Zeitung an und sprecht über die Theatermaske. Redet danach mit André über sämtliche Themen, die ihr bekommt. Verlasst dann die Wohnung und es geht im Theater weiter.

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel