Komplettlösung - Assassin's Creed Origins : Komplettlösung: alle Hauptmissionen, Sternbilder & Papyrusrätsel

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Nebenquest von Sap-Meh Nome / Nomos Neret-Mehetet

Protest

Empfohlene Stufe: 13

Die Witwe von Wagenbauer Eryx bittet um Vergeltung: Ihr Mann sollte für die Soldaten des Pharao einen Streitwagen bauen und dafür gebührend entlohnt werden. Doch stattdessen haben sie ihn einfach umgebracht und den Wagen für lau mitgenommen. Ihr sollt nun eben diesen im Anthylla-Außenposten zerstören.

Der Außenposten steht nur ein paar Meter von euch entfernt im Nordwesten. Ihr könnt sogar bereits von Weitem den Streitwagen sehen, der am Rand der breiten Straße steht. Lauft außen herum zur Ostseite des Außenpostens und lokalisiert eine kleine Holzrampe. Marschiert an ihr vorbei und schleicht linksherum ins hohe Gras, das euch direkt zum Streitwagen führt.

Ihr müsst jetzt nur noch den Fahrer töten, mit dem Streitwagen aus dem Außenposten herausfahren und anschließend die Seile zwischen den Pferden und dem Wagen zerschneiden, um ihn zerstören. Berichtet abschließend der Witwe von Eryx.

Dicke Haut

Empfohlene Stufe: 13

Ihr sollt den hiesigen Gerber in seinem Jagdlager aufsuchen, damit er euch Arbeit gibt. Das Lager befindet sich im Nordwesten, wo ihr den Gerber beim Kampf gegen ein Krokodil erwischt. Helft ihm, tötet das Krokodil und redet mit im.

Die Arbeit des Gerbers, die er euch anbietet, entpuppt sich als eine schnöde „Suche dies und suche das“-Aufgabe. Der Gerber benötigt nämlich ein paar Materialien: zwei Geierschädel, zwei Krokodileier und zwei Hyänenohren. Sofern ihr all die Sachen nicht bereits im Laufe des Spieles ergattert habt, müsst ihr ein Geierlager, ein Krokodillager und einen Hyänenbau aufsuchen.

In eurer Nähe gelangt ihr problemlos sowohl zu ein paar Krokodilen als auch zu ein paar Hyänen, wenn ihr den Strand im Norden und im Nordwesen absucht. Für das Geierlager müsst ihr euch allerdings in ein Wüstengebiet wie Siwa oder Iment Nome / Nomos Imentet begeben.

Ein gerechter Tausch

Empfohlene Stufe: 13

Sefetus Männer haben einen legendären Speer gestohlen: den „Schlange von Serapis“. Der Anführer der Diebesbande befindet sich auf seinem Schiff mitten im Mariut-See. Ihr müsst euch zu ihm begeben, ihn töten und den Speer entwenden, um die Quest abzuschließen.

Das Schiff lokalisiert ihr wie gewohnt mithilfe eures Adlers Senu. Danach schnappt ihr euch ein eigenes Boot und nähert euch dem Schiff. Springt ins Wasser und hängt euch am besten ans Heck. Dort könnt ihr euch auf die gebogene Holzverzierung stellen und von dort einen der insgesamt vier Gegner per Attentat eliminieren.

Die anderen werden dies natürlich bemerken und euch angreifen. Wägt ab, ob ihr gegen sie mit eurem Schwert kämpfen wollt, oder flüchtet wahlweise zurück ins Wasser. Versteckt euch für eine Weile, bis die Gegner sich etwas beruhigt haben, klettert zurück ins Schiff und überrascht den nächsten Schurken von hinten.

Sind alle vier Soldaten auf dem Schiff tot, dann bestätigt die Leiche des Anführers und ihr ergattert den Speer.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel