Komplettlösung - Assassin's Creed Origins : Komplettlösung: alle Hauptmissionen, Sternbilder & Papyrusrätsel

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Assassin's Creed Origins: Grabmal von Seth und Anut

Das Gebiet Desherert Desert / Descheret beherbergt nur einen besonderen Ort: eine große, lange Schlucht im Zentrum, die das Grabmal von Seth und Anut darstellt. Ihr seht gleich am Rand der Schlucht ein paar Spiegel, die ähnlich wie im Goldenen Grabmal der Isolated Desert / Einsamen Wüste das Sonnenlicht ablenken. Ihr könnt sie jedoch komplett ignorieren, weil ihr sie zum Finden der antiken Tafel nicht benötigt.

Ihr müsst einfach nur die Schlucht entlang reiten. Sie führt euch zunächst zu einer Abbiegung nach rechts und unmittelbar danach zu einer Abbiegung nach links. Reitet weiter geradeaus und achtet auf die Wand zu eurer Linken. Ihr spürt weiter hinten eine Öffnung auf, hinter der sich die antike Tafel verbirgt.

Es kommt noch besser: Links neben der antiken Tafel verläuft eine Rampe nach oben, die euch geradewegs nach Qeneb too Kah'Ayie führt. Dort warten wie gewohnt mehrere Brocken Kieselglas und ein Monolith auf euch, mit dem ihr die Aufzeichnung des fünften Segmentes zu hören bekommt.

Was hat es nun mit den Spiegeln auf sich, die ihr zu Beginn am Rand der Schlucht gesehen habt? Sie dienen als ein Wegweiser, den ihr eigentlich nicht benötigt. Ihr könnt am Rand der Schlucht entlang klettern, dabei stets dem Licht folgen und zwischendurch ein paar Wände hervorziehen, an denen ebenfalls Spiegel angebracht sind. Zudem müsst ihr so manchen mit Spinnweben benetzten Spiegel anzünden, indem ihr eure Fackel dagegen werft. Eure Belohnung für den Aufwand ist allerdings mager, weil euch das Licht letztlich zur bereits gefunden Tafel und dem Monolithen führt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel