News - Assassin's Creed : Neue Teile künftig wieder jährlich? CEO bezieht Stellung!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Auf der diesjährigen E3 2018 hat Ubisoft das neue Assassin's Creed: Odyssey offiziell vorgestellt. Nur ein Jahr nach dem Release von Origins erscheint damit der nächste Serienableger. Ist das gleichbedeutend mit einer Rückkehr zum jährlichen Release-Rhythmus?

Ubisoft gönnte der Serie vor dem Release von Assassin's Creed: Origins im vergangenen Jahr eine längere Pause, nachdem man jahrelang alle zwölf Monate einen neuen Teil der Actionreihe auf den Markt gebracht hatte. Die Pause zahlte sich aus, schließlich brachte Assassin's Creed: Origins grundlegende Neuerungen und ein interessantes neues Setting in Ägypten mit sich - und damit auch wieder größeren Verkaufserfolg.

Dass Ubisoft auf der E3 2018 Assassin's Creed: Odyssey vorstellen würde, war nach den vorherigen Leaks nicht mehr überraschend. Eher überraschend ist dagegen, dass nur ein Jahr nach Origins mit dem im antiken Griechenland angesiedelten Odyssey bereits der nächste Serienteil erscheint. Ist das gleichbedeutend mit einer Rückkehr zum jährlichen Rhythmus?

Dazu hat sich nun Ubisoft-CEO Yves Guillemot geäußert. Gegenüber Videospieljournalist Geoff Keighley sagte er auf der E3, dass der diesjährige Release tatsächlich einen glücklichen Umstand darstelle. Ubisoft Quebec habe bereits seit drei Jahren an Odyssey gearbeitet. Darum wäre der Titel inzwischen kurz vor der Fertigstellung und bereit gewesen, ausführlich präsentiert zu werden.

Dass auch nächstes Jahr ein neues Assassin's Creed erscheinen wird, ist laut Guillemot dadurch keineswegs gesagt. Vielmehr seien derartige Entscheidungen vom Einzelfall abhängig. Es werde aufeinanderfolgende Jahre geben, in denen jeweils ein neues Assassin's Creed erscheint - und in anderen Fällen werde das eben nicht der Fall sein.

Assassin's Creed: Odyssey wird ab dem 05. Oktober 2018 für PC, PS4 und Xbox One erhältlich sein.

Top 10 - Die besten Open-World-Spiele der E3 2018
Das derzeit wohl beliebteste Genre wird es auch in Zukunft bleiben: Auf der E3 wurden zahlreiche neue Open-World-Spiele vorgestellt. Wir küren die zehn vielvers

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel