News - Nintendo 3DS : Plant Nintendo einen Handheld-Nachfolger?

  • 3DS
Von Kommentieren

Der Nintendo 3DS ist ein riesiger Erfolg, wenn es um verkaufte Konsolen und vor allem Spiele geht. Inzwischen ist das Handheld sieben Jahre alt – wie steht es also um einen Nachfolger? Dazu hat sich Nintendos Präsident geäußert.

Seit sieben Jahren erfreut sich der Nintendo 3DS enormer Beliebtheit. Über 70 Millionen verkaufte Geräte sowie circa 365 Millionen abgesetzte Spiele sprechen eine überaus deutliche Sprache: Der Nintendo 3DS und sein 2DS-Kollege sind absolute Hits! Aber irgendwann hat jede Konsolengeneration mal ein Ende. Wie steht es also um einen möglichen Nachfolger?

Nintendos neuer Präsident Shuntaro Furukawa sprach mit der japanischen Zeitung Kyoto Shimbun unter anderem über dieses Thema. Das entsprechende Interview fand im Rahmen des 78. jährlichen Treffens der Nintendo-Aktionäre statt. Auf die Frage, wie es um einen Nachfolger für den Nintendo 3DS bestellt sei, sagte Furukawa nur knapp, man lote verschiedene Möglichkeiten aus.

Das ist wenig Information, jedoch dürfte Nintendo angesichts der erfolgreichen Switch-Konsole und des noch immer gefragten Nintendo 3DS alles andere als unter Zugzwang stehen. Daher kann man sich mit einem möglichen neuen Handheld durchaus Zeit lassen ...

Nintendo @ E3 2018 - Was hatte Big N in diesem Jahr zu zeigen?
Das große Highlight auf der diesjährigen E3 bei Nintendo war ganz klar Super Smash Bros. Ultimate. Doch was gab es bei Nintendo noch so? Felix zeigt es euch.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel