News - 2K Games : Sichert die Dienste des Assassin's-Creed-Writers

    Von Kommentieren

    2K Games konnte sich nun die Dienste eines in der Videospielbranche durchaus prominenten Vertreters der Writer-Gilde sichern.

    Die Rede ist in diesem Fall von Corey May, der nun Certain Affinity verlassen hat, um eine neue Stelle bei 2K anzutreten. Erst 2015 hatte May Ubisoft für Certain Affinity verlassen, nun zieht er also bereits weiter.

    May ist sicherlich für seine Arbeit als Lead Writer an diversen Spielen der Assassin's-Creed-Franchise bekannt. In dieser Funktion zeichnete er für Assassin's Creed, Assassin's Creed II und Assassin's Creed III verantwortlich. Im Übrigen unterstützte er Jeffrey Yohalem als Writer bei den weiteren Ablegern Brotherhood und Syndicate sowie Darby McDevitt bei Revelations und Black Flag. Als Co-Writer war er für weitere Videospiele wie beispielsweise Army of Two, Rocksteadys Batman-Reihe und die Ubisoft-Reihe Prince of Persia mitverantwortlich.

    Welche spezifische Rolle er künftig bei 2K Games einnehmen wird, ist bis dato noch nicht bekannt. Das Unternehmen hat mit Titeln wie BioShock, Spec Ops, Borderlands oder Mafia aber sicherlich auch erzählerisch starke Projekte im Angebot.

    2K Booth-Tour - Robin stellt euch den Stand auf der gamescom 2016 vor
    Mafia, Civilization, NBA2K... 2K hat dieses Jahr einiges zu bieten. Robin zeigt euch den Stand.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel