News - The Initiative : Xbox-Studio gräbt God-of-War-Entwickler ab

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Microsoft hat in den letzten Monaten die Bemühungen extrem verstärkt, mehr First-Party-Studios zu gründen und künftig mehr exklusive Xbox-Titel auf den Markt zu bringen. Dabei scheut man nun auch nicht davor zurück, Mitarbeiter beim Konkurrenten Sony abzugraben.

Unter der Flagge der Xbox Game Studios hat Microsoft in den letzten Monaten zahlreiche Entwicklerstudios vereint, die künftig exklusive Xbox-Titel für die Redmonder entwickeln sollen. Schon im vergangenen Jahr wurde das Studio The Initiative neu gegründet, und dieses bekam nun noch einmal namhaften Zuwachs.

Das Entwicklerteam hatte ohnehin bereits Mitarbeiter an Bord, die an renommierten Reihen wie Grand Theft Auto oder Red Dead werkelten. Wie jetzt aus LinkedIn-Profile hervorgeht, haben sich nun auch einige God-of-War-Macher von Sony dazu gesellt. Kurzum: Microsoft fischt ordentlich Talent bei der Konkurrenz ab.

Konkret handelt es sich um die Level Designer Ian Miller, Ray Yeomans und Kai Zheng, die ab sofort The Initiative angehören und dort das Team bereichern. Dem gehörte mit Chris O'Neill zuvor bereits ein ehemaliger Entwickler von God of War an.

Damit hat es sich aber noch nicht, denn auch weitere frühere Sony-Mitarbeiter sind nun beim Microsoft-Studio tätig. Dazu gehört auch Robert Ryan, zuvor Senior Designer bei Motive und Naughty Dog. Auf der Webseite des Studios sind indes noch weitere 15 Stellen ausgeschrieben, so dass es künftig noch weiter gehen könnte. Bleibt abzuwarten, wie dann das erste Projekt von The Initiative aussehen wird.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel