News - Xbox One : Microsoft denkt über Verschiebung von Top-Titeln nach

  • One
Von Kommentieren

In einem Podcast führte Phil Spencer von Microsoft aus, dass er aktuell nicht sicher wisse, ob man auch alle derzeit für Herbst 2015 angedachten Titel wie geplant veröffentlichen werde. Grund: Es gebe voraussichtlich schlicht zuviele Top-Titel für die Xbox One in diesem Zeitraum, so dass man über die Verschiebung des ein oder anderen Spiels nachdenke.

Laut Spencer sei bereits das diesjährige Weihnachtsgeschäft wirklich "großartig", das kommende Jahr werde aber wohl sowohl aus First-Party- als auch aus Third-Party-Sicht noch besser. Aus diesem Grund sei es möglicherweise notwendig, die geplanten Veröffentlichungen termintechnisch etwas breiter aufzustellen und das ein oder andere Spiel zu einem anderen Zeitpunkt zu veröffentlichen.

Potentielle Kandidaten für eine Veröffentlichung in diesem Zeitraum sind bisher bereits Halo 5: Guardians, Rise of the Tomb Raider, Quantum Break, ein neues Crackdown oder auch Scalebound. Zahlreiche Third-Party-Titel dürften sich noch dazu gesellen. Spencer bekräftigt deshalb, dass es auch andere gute Zeitpunkte für eine Veröffentlichung während eines Jahres gebe, die es zu nutzen gelte. Es wird spannend sein, welche Planungen Microsoft deshalb verfolgen wird. Wir halten euch diesbezüglich selbstverständlich auf dem Laufenden.

Xbox One - October Update Launch Trailer
In diesem Video stellt Major Nelson das heute veröffentlichte Oktober-Update der Xbox One vor.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel