News - World War Z : Extremer Schwierigkeitsgrad erreicht den Zombie-Hit

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Das überraschend erfolgreiche World War Z wird von Saber Interactive weiter mit frischen Spielinhalten versorgt. Ein neues Update bringt jetzt einen extrem hohen Schwierigkeitsgrad mit sich.

Saber Interactive und Publisher Focus Home Interactive verpassen ihrem Zombie-Erfolgstitel World War Z ein weiteres kostenloses Update. In "Six Skulls" steht dabei vor allen Dingen ein extrem hoher neuer Schwierigkeitsgrad für den actionreichen Koop-Shooter im Fokus.

Die neue Schwierigkeitseinstellung heißt "Six Skull" und kann in allen Kapiteln des Spiels gezockt werden. Dabei müsst ihr noch einen viel höheren Wert auf Ressourcen-Management sowie Strategien legen. Ihr müsst euch quasi hinter jeder Ecke verstecken, denn die gegnerischen Zombiehorden machen es euch dabei künftig deutlich schwieriger. Dafür locken beim erfolgreichen Absolvieren aber auch einzigartige Belohnungen.

Zuvor war für World War Z bereits das Update "The Undead Sea" veröffentlicht, das eine komplett neue Mission in Tokio mit sich brachte, ebenso wie einen neuen Zombietypen, den es zu bekämpfen galt. In der näheren Zukunft soll als Nächstes das "The Big Update" folgen, das einen kostenlosen wöchentlichen Herausforderungsmodus beinhaltet, ebenso wie neue Waffenvarianten, Charakter-Skins und Accessoires.

World War Z - The Six Skulls Update Trailer
In einem neuen Update erwartet euch fetter Schwierigkeitsgrad in World War Z.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel