News - WipEout Pulse - Schweizer Meisterschaften : Infos und Video-Bericht zum Turnier

  • PSP
Von Kommentieren

Am 1. März 2008 dröhnten treibende Techno-Sounds aus dem Rohstofflager der Toni Molkerei in Zürich: Sony Computer Entertainment Switzerland veranstaltete dort das Finale der grossen Schweizer Meisterschaften in 'WipEout Pulse' (PSP). An verschiedenen Orten konnten sich Spieler für das Finale qualifizieren, am Ende kämpften die besten 20 Videospiel-Raser um den Meistertitel und um attraktive Preise.

Gameswelt war als Pressevertretung live vor Ort und filmte fleissig mit. In der ausführlichen Video-Reportage erhaltet ihr nicht nur Eindrücke von der Location, sondern seht auch drei Wettkämpfe: Ein enorm spannendes Rennen aus dem Halbfinal sowie die zwei souveräne Siege des Finalduells.

Die meist jugendlichen Teilnehmer des Turniers kamen nicht alleine aus der ganzen Schweiz zu dem Final-Event, sondern brachten lautstarke Unterstützung mit: Von Eltern über sonstige Familienmitglieder bis hin zu Freunden und Freundinnen waren zahlreiche Personen anwesend, um den Spielern die Daumen zu drücken. Gespielt wurde im KO-Verfahren in mehreren Runden, wobei stets die selben drei Strecken und die selbe Gleiter-Klasse ausgewählt wurden. Ausserdem wurde ganz fair ohne Waffen- und Item-Einsatz gefahren. Während ein DJ die Duelle mit passender Musik unterstützte, sorgten diverse Mitarbeiter von Sony Computer Entertainment für einen reibungslosen Ablauf. Natürlich wurde auch das leibliche Wohl der Gäste nicht vergessen. 

Alle Finalisten gingen nicht mit leeren Händen nach hause, denn zumindest ein 'WipEout'-Fanpaket erhielten alle Teilnehmer. Die besten zehn Spieler durften sich darüber hinaus ein PSP-Spiel nach Wahl aussuchen. Für die Plätze Zwei und Drei gab es eine silberne PSP Slim&Light zu ergattern. Der attraktivste Preis des Abends ging aber natürlich an den Sieger: Eine PSP sowie eine Reise nach Liverpool inklusive Besuch bei den 'WipEout'-Entwicklern für zwei Personen. Im Folgenden die Resultate und Platzierungen der Schweizer Meisterschaften 2008 in 'WipEout Pulse':

Viertelfinal

Miguel Fässler  –  Felix Wiludda Resultat  2 : 0


Claudio Schoch –  Massimo Serra Resultat 2 : 0


Luca d’Angelo –  David Tavani  Resultat 2 : 0


Andres Baumeler –  Nicola Schmid Resultat 1 : 2


Halbfinal

Miguel Fässler – Claudio Schoch Resultat 1 : 2


Luca d’Angelo –  Nicola Schmid Resultat 2 : 1


Kleiner Final

Miguel Fässler – Nicola Schmid Resultat 2 : 0


Final

Luca D’Angelo -  Claudio Schoch Resultat 2 : 0

 

Rangliste:

1. Luca d’Angelo, Vevey
2. Claudio Schoch, Dübendorf
3. Miguel Fässler, Amriswil
4. Nicola Schmid, Schwarzenburg

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel