News - Wii U : Michel Ancel über Bildrate und Latenz

  • WiiU
Von Kommentieren

Auch wenn die Wii U von vielen mit einer ordentlichen Portion Skepsis betrachtet wird, so gibt es trotzdem immer wieder mal Lob für die neue Nintendo-Konsole. Jüngst äußerte sich Michel Ancel, Schöpfer von Rayman und Beyond Good & Evil und Game Designer des Wii-U-exklusiven Rayman Legends, zu der Hardware, von der er sehr begeistert sei. "Die Technologie des Controllers ist fortgeschrittener, als die Leute meinen", sagte er in einem Interview.

"Die Reaktionszeit ist der Wahnsinn und ich denke, die Konkurrenz wird einige Zeit brauchen, um das Gleiche zu erreichen. Es ist verrückt, weil das Spiel in Full HD läuft. Wir senden ein anderes Bild auf den Bildschirm des GamePads und es sind trotztdem 60 Bilder pro Sekunde. Und die Latenz des Controllers liegt nur bei 1/60 einer Sekunde, also einem Bild. [...] Deswegen kann es als Bestandteil des Spieldesigns genutzt werden." Wie gut die Technik der Wii U funktioniert, könnt ihr euch ab dem 30. November anschauen, wenn die Konsole in Europa erscheint - sofern ihr euch per Vorbestellung ein Exemplar gesichert habt. Schließlich gilt das Gerät schon jetzt als ausverkauft.

Wii U Launch-LineUp - Event-Bericht aus Frankfurt (Extended Version)
Jens konnte sich direkt bei Nintendo in Frankfurt das Wii U Launch-LineUp ansehen und vor allem anzocken.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel