Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - White Night : Schwarz-Weiß-Krimi gelöst

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Kapitel 5 „Zwischen Beute und Jäger“

Habt ihr euch die letzten Kapitel um die oberen Stockwerke gekümmert, seid ihr nun im Kellergeschoss unterwegs. Ihr steigt die Treppen in den gruseligen (und definitiv noch dunkleren) Keller hinunter. Geht am Ende der Stufen nach rechts zu dem kleinen Tischlein.

Schaut euch, wenn ihr wollt, die Fotos darauf an und kehrt danach zum Fuß der Treppe zurück. Geht von hier nach links oben und schaut euch die Wand an. Ihr entdeckt neben all dem Blut ein paar Handschellen an der Wand hängen. Lauft von dort nach links das Rohr entlang.

Wieder findet ihr Blutspuren auf dem Boden. Folgt ihnen bis zum Ende. Ihr gelangt auf die linke Seite des Raumes. Dort ist eine Tür, daneben befindet sich ein Rohr. Aktiviert den Lichtschalter neben der Tür. Ihr seht, wie dadurch rechts von eurer Position eine Tischlampe angeht.

Geht zu ihr und stellt euch hinter sie. Ihr seid in der Lage, sie zu verschieben. Schwenkt sie umher und tötet damit die Geiste in diesem Bereich. Schwenkt die Lampe weit nach links an der blutigen Wand und dem Schrank vorbei und richtet sie auf den Sessel, der dort steht.

Speichert ab. Kehrt dann zu der Lampe zurück. Schwenkt sie weiter nach rechts und schaut euch das Schild über dem Rohr an. Darunter ist ein Ventil. Geht zu ihm und verstellt es. Dreht es insgesamt dreimal im Uhrzeigersinn.

Geht nun durch die Tür, die sich links von der Position des Ventils befindet. Lauft auf das Bild zu und behaltet ein Streichholz. Ihr entdeckt an der Wand erneut das gleiche Schild, das ihr zuvor gesehen habt. Geht im Anschluss nach hinten ins Bild. Folgt weiter den Blutspuren.

Ihr findet eine Glühlampe, die von der Decke hängt. Macht sie an und ihr schafft euch dadurch ein Refugium gegen die Geister. Rechts von dieser Glühlampe ist ein Schaltkasten. Interagiert mit dem Schaltkasten und ihr seht ihn euch von Nahem an. Klappt den Kasten ganz rechts auf.

Legt den ersten Hebel von rechts nach unten um. Lauft danach weiter nach links an dem Sessel und an den zahlreichen am Boden verstreuten Schuhen vorbei. Ganz hinten im Raum ist eine Tür. Geht hindurch und ihr findet in der Nähe des Eingangs erneut einen Stromkasten. Legt den Hauptschalter in der Mitte um.

Untersucht im Anschluss die Druckmesser auf der rechten Seite. Ihr seht, dass beide keinen Druck anzeigen. Lauft zurück in den Raum von zuvor und folgt den Blutspuren auf dem Boden. Ihr gelangt in einen Bereich mit vielen großen Weinfässern. An den Pfeilern, die den Keller tragen, entdeckt ihr kaputte Gaslampen.

Rechts im Raum findet ihr bei einigen Fässern ein paar Streichhölzer. Geht weiter nach rechts und aktiviert die Lampe an der Decke. Geht zurück nach links. Lauft zum Ende des Raumes und ihr entdeckt wieder eine Leitung.

Sie ist für das Wasser zuständig. Dreht das Ventil mehrmals im Uhrzeigersinn. Kehrt im Anschluss zurück in den Raum, in dem ihr gerade das Licht angemacht habt. Sucht das Fass, das auf dem Boden vor einem Zugang steht. Er ist von einigen Brettern versperrt. Merkt euch seine Position. Das Werkzeug, mit dem ihr diesen Weg freiräumt, erhaltet ihr später.

Jetzt, da das Licht an ist, könnt ihr das Fass verschieben. Tut dies und lauft den Weg zurück zu dem ersten Schaltkasten, den ihr im Keller gefunden habt. Die beiden Schalter auf der rechten Seite müssen durch Antippen nach außen gerichtet sein. Die Lampe in der Mitte der beiden Schalter soll weiß aufleuchten.

Legt im Anschluss beide Hebel um. Schaut euch danach erneut die beiden Schalter ganz rechts an und drückt sie wieder hinein, sodass die Lampe in der Mitte schwarz leuchtet. Lauft im Anschluss auf das Bild zu und geht bis zum Ende des Ganges nach unten. Dort ist ein weiteres Rohr.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

White Night
Gamesplanet.comWhite Night2,75€ (-77%)PC / Mac / Linux / Steam KeyJetzt kaufen