News - Warner kauft TT Games (Update) : Kaufpreis soll bei knapp 141 Millionen Euro liegen ...

    Von Kommentieren
    TT Games, Mutterkonzern des Spieleentwicklers Traveller's Tales, wurde von Warner Bros. Home Entertainment übernommen. Bekannt wurde das Unternehmen vor allem durch die 'Lego Star Wars'-Spiele, die in Zusammenarbeit mit LucasArts auf den Markt gekommen sind.

    Derzeit aber das Team an einem Lego-Spiel zu 'Indiana Jones' und 'Lego Batman'. Die Zusammenarbeit mit dem Bauklötzchenhersteller und LucasArts soll auch in Zukunft weiter bestehen. "Jetzt, wo wir ein Teil von Warner Bros. sind, kann ich guten Gewissens sagen, dass wir genau dort angekommen sind, wo wir hinwollten", so Jon Burton, Managing Director von Traveller's Tales.

    Update:
    Kurz nachdem der Verkauf von TT Games an Warner Bros. Interactive Entertainment bestätigt wurde, macht jetzt auch das finanzielle Ausmaß des Deals die Runde. Wie die Manchester Evening News schreibt, soll der Kaufpreis bei 100 Millionen Pfund, umgerechnet etwa 141 Millionen Euro, liegen. Besonders profitieren wird davon wohl Firmengründer Jon Burton selbst, der angeblich 80 Prozent der Firmenanteile besessen haben soll. Die restlichen Anteile liegen verteilt beim Management, so die englische Abendzeitung.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel