News - Warface : Battle-Royale-Startschuss gefallen!

  • PC
  • PS4
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Nach den Erfolgen von PUBG und Fortnite tummeln sich immer mehr Titel im populären Battle-Royale-Genre. Neben Call of Duty: Black Ops IIII kommt nun mit Warface auch ein altbekannter Genre-Vertreter dazu.

My.com hat die Roadmap für die weiteren Pläne mit dem Shooter Warface im Jahr 2018 veröffentlicht und zudem den Startschuss für das neue Update "Black Shark" gegeben. Dieses steht ab sofort auf der PlayStation 4 zur Verfügung und bringt nicht nur neue Karten sowie einen Raid-Modus mit sich, sondern eben auch den zuvor angekündigten Battle-Royale-Modus.

In der Mojave-Wüste könnt ihr euch auf der PS4 ab sofort in epochale Battle-Royale-Schlachten stürzen. Jeder Spieler kämpft dabei für sich selbst und können dabei auf Hunderte originalgetreue Waffen und Originalteile freuen.

Dazu gesellt sich mit dem namensgebenden "Black Shark" auch ein kooperativer Raid dazu, in dem ihr auf neue einzigartige Gegner trefft. Bis zu fünf Spieler müssen dabei in den Rohbau eines Wolkenkratzers eindringen und explosive Ladungen deponieren. Außerdem gilt es ein feindliches Netzwerk zu hacken und wichtige Daten abzurufen, um als Sieger im Kampf gegen Blackwood hervorzugehen.

Ergänzt wird das Update, das ab dem 30. Oktober übrigens auch für die Xbox One zur Verfügung stehen wird, durch Halloween-Aktionen in Form verschiedener Karten für die Spielmodi Team-Deathmatch, Lege die Bombe und Sturm.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel