News - Vader Immortal: A Star Wars VR Series : Plattformen des Star-Wars-Titels + neuer Trailer

  • PC
Von Kommentieren

Mit Vader Immortal wurde vor einiger Zeit ein weiteres Spiele-Spin-Off aus dem Star-Wars-Universum angekündigt. Von der Star Wars Celebration gibt es nun weitere Details.

Auch das Sci-Fi-Franchise Star Wars macht einen Ausflug in die virtuelle Realität; mit Vader Immortal: A Star Wars VR Series wurde bereits vor einiger Zeit ein entsprechender Spieleableger angekündigt. Dieser wurde nun auch auf der Star Wars Celebration in Chicago thematisiert.

Demnach wird der neue Star-Wars-Teil im Episodenformat veröffentlicht. Für die Entwicklung zeichnet ILMxLab verantwortlich und im Zuge des Events bestätigte man, dass Vader Immortal für alle Oculus-Plattformen erhältlich sein wird.

Das ist besonders deshalb erwähnenswert, weil der Titel bis dato ausschließlich als Launch-Titel für das Oculus Quest bestätigt war. Jetzt steht fest, dass auch Inhaber eines Oculus Rift oder eines Oculus Rift S zuschlagen und den Star-Wars-Titel zocken dürfen. Der Release der ersten Episode ist noch für 2019 vorgesehen.

Das Spiel ist vornehmlich auf Mustafar angesiedelt, noch vor den Ereignissen in "Star Wars: Eine neue Hoffnung". Sowohl aus den klassischen Filmen als auch aus "Rogue One: A Star Wars Story" kommen diverse Anleihen zum Einsatz. Der Hauptcharakter in der ersten Episode ist ein Captain eines Schmugglerschiffs namens Windfall, das vom Imperium gefangen genommen wird. Auf Mustafar trefft ihr als Protagonist auf Darth Vader persönlich. Im Verlauf der weiteren Story lernt ihr mehr über Darth Vader und seine Absichten mit dem Hauptcharakter kennen. Einen neuen Trailer könnt ihr euch anbei ansehen.

Vader Immortal: A Star Wars VR Series - Episode I Trailer
Im Rahmen der Star Wars Celebration in Chicago wurde auch der erste Trailer zum kommenden VR-Abenteuer Vader Immortal gezeigt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel