Preview - The Universim : Der neue Geheimtipp-Hype: Wie gut ist das Götterspiel?

  • PC
Von Kommentieren

Fazit

Sascha Sharma - Portraitvon Sascha Sharma
Putzige Göttersimulation

Göttersimulationen waren vor langer Zeit mal ein Vorzeigegenre. The Universim hat mich wieder auf den Geschmack gebracht. Es schafft einen wunderbaren Spagat zwischen dem Genre der Aufbausimulation und Elementen aus God-Games. Diese Teile fügen sich wunderbar zusammen und machen großen Spaß. Richtig tief hinein in eines der beiden Genres geht The Universim zwar nicht, aber es bedient sich der besten Elemente aus beiden Welten.

Ihr erhaltet somit weder eine tiefgründige Aufbausimulation wie Anno oder Die Siedler noch eine Göttersimulation wie Populous oder Black & White, aber ein gut funktionierendes „Dazwischen“. Ihr baut eine enge Bindung zu euren Untertanen auf, die durch kreative Missionen und Humor immer weiter vertieft wird. Die bunte, liebevoll gestaltete Grafik ist gelungen und lebendig und der Aufbauteil sowie das Wirtschaftssystem funktionieren bereits im Early-Access-Stadium gut, trotz (noch) fehlender Übersicht und Shortkeys. The Universim ist eine nette Simulation, die sich Fans beider Genres einmal ansehen sollten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel