News - Uplay-Konto gehackt? : Ubisoft äußert sich zu beunruhigender Meldung

    Von Kommentieren

    Wird euer Uplay-Konto aktuell von einem fremden Rechner genutzt? Ubisoft bezieht Stellung zur unangenehmen Hacker-Benachrichtigung.

    Habt ihr kürzlich die Meldung von Uplay erhalten, dass ihr abgemeldet wurdet, da von einem anderen Ort aus auf euer Konto zugegriffen wird? Was zunächst danach klingt, als wäre euer Konto gehackt worden, ist wohl halb so wild. Ubisoft gibt Entwarnung, eure Daten sind nicht wirklich in Gefahr. Auf Twitter hat der Publisher versichert, dass es sich um einen visuellen Fehler handelt.

    "Hallo, uns ist bewusst, dass einige Spieler den folgenden Fehler auf Uplay auf dem PC sehen: 'Auf deinen Account wurde von einem anderen Ort zugegriffen.' Bitte beachtet, dass es sich dabei um einen visuellen Fehler aufgrund von Degradation handelt."

    Bei der sogenannten Degradation arbeitet ein Computer so lange wie möglich weiter, auch wenn diverse Komponenten fehlerhaft oder ausgefallen sind. In welchem Zusammenhang dieser Vorgang aber genau mit der vorliegenden Benachrichtigung liegt und welche Teile von Uplay von der Degradation betroffen sind, ist nicht klar. Jedenfalls können sich Spieler aktuell nicht einloggen, ohne sofort wieder ausgeloggt zu werden. Im Offline-Modus könnt ihr Uplay derzeit weiter nutzen. Aufgrund der Fehlermeldung könnt ihr einige Spiele wie The Division 2 aktuell nicht spielen.

    Update: Inzwischen hat Ubisoft die Login-Probleme beseitigt. Es sollte nun zu keinen unerwünschten Logouts mehr kommen.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel